Landezone auf Prime   -   Planet Terra, Terra-System
Planet ArcCorp, Stanton-System
Terminal, Prime Landezone   -   Planet Terra, Terra-System
Landezone   -   Planet Cassel, Goss-System
Konzeptzeichnung Bar
Odyssa City   -   Planet Borea, Magnus-System
Landepunkt in einer Stadt  -   Planet Erde ?, Sol-System ?
Planetoid Spider, Cathcart-System
Aussenbezirke von Titus   -   Planet Selene, Vega-System
Beijing bei Nacht   -   Planet Erde, Sol-System
Beijing bei Tag   -   Planet Erde, Sol-System
Terminal   -   Planet Terra, Terra-System
Prime Landezone   -   Planet Terra, Terra-System
Vanduul Angriff mit Scythe-Jägern
Levski Hub   -   Asteroid Delamar, Nyx-System
Schiessstand   -   Asteroiden Hangar
Landeanflug   -   Planet MicroTech, Stanton-System
Orion Obelisk
Broken Moon
Planet Crusader, Stanton-System
Asteroiden Hangar
Planet Rihlah IV, Rihlah-System
Landezone   -   Planet ArcCorp, Stanton-System
Marktplatz, Landezone   -   Asteroid Delamar, Nyx-System
The Blocks, Prime Innenstadt   -   Planet Terra, Terra-System
Abernathy Interiors   -   Planet ArcCorp, Stanton-System
Sherman Aussenposten   -   Planet Castra II, Castra-System
Waffenshop Cubby Blast   -   Planet ArcCorp, Stanton-System
Planet Armitage, Orion-System
Doppelsterne   -   Baker-System
Asteroiden Hangar - Control Tower
Anflug auf Xis   -   Planet Kellog II, Kellog-System
Sherman Aussenposten   -   Planet Castra II, Castra-System
Planet TatKo, Geddon-System
Prime Citycenter Cornerstone   -   Planet Terra, Terra-System
Dumpers Depot   -   Planet ArcCorp, Stanton-System
Landezone Kontrollstation   -   Planet ArcCorp, Stanton-System
Jele City bei Nacht   -   Planet Vann, Croshaw-System
Zerstoerte Raumstation
Monorail Station, The Blocks, Prime   -   Planet Terra, Terra-System
Grande Observatorium   -   Planet Crusader, Stanton-System
Konzeptzeichnung Bar
Port City   -   Planet unbekannt, System unbekannt
Beijing Innenstadt   -   Planet Erde, Sol-System
Outlaw Raumstation
Landezone   -   Planet Terra, Terra-System
Landezone   -   Planet TatKo, Geddon-System
Planet Lago, Nexus-System
Minenstation des Konzerns Shubin Interstellar
Prime Innenstadt   -   Planet Terra, Terra-System
Raumverladestation Xenia   -   Baker-System
Konzeptzeichnung Bar
The Blocks, Prime Innenstadt   -   Planet Terra, Terra-System
New York   -   Planet Erde, Sol-System
Planetoid Spider, Cathcart-System
Krater und Ruinen   -   Hades-System
Casaba Outlet   -   Planet ArcCorp, Stanton-System
Prime Landeplattform   -   Planet Terra, Terra-System
Innenstadt   -   Planet ArcCorp, Stanton-System
Murray Cup, New Horizon Speedway   -   Ellis-System
Militärzone der Xi'An   -   Planet Rihlah IV, Rihlah-System
Landeplatz in der Innenstadt von Titus   -   Planet Selene, Vega-System
Planet Cassel, Goss-System
Raumpiloten-Bar   -   Planet ArcCorp, Stanton-System
Planetoid Spider, Cathcart-System
Planet Armitage, Orion-System
Station   -   Asteroid Delamar, Nyx-System
Planet Armitage, Orion-System
Centermass Waffengeschaeft
Canyonsiedlung Haven   -   Planet Tyrol V, Tyrol-System
Anflug auf Fujin-City   -   Planet Saisei, Centauri-System
Innenstadt   -   Planet ArcCorp, Stanton-System
Tram City   -   Planet Asura, Ferron-System
Planet Mictotech, Stanton-System
Moskau   -   Planet Erde, Sol-System
Planet Crusader, Stanton-System
Bar   -   Planet Cassel, Goss-System
Prime Landezone   -   Planet Terra, Terra-System
Asteroiden Bar
Landezone   -   Outlaw Raumstation
Prime Luftbild   -   Planet Terra, Terra-System
New-York   -   Planet Erde, Sol-System
Orbitalstation
Piratenstützpunkt im Nebel des Olympus Pool   -   Olympus Pool, Goss-System
Planet Angeli, Croshaw-System
Plattform 16   -   Planet Crusader, Stanton-System
Centermass Waffengeschaeft, Landezone auf Prime   -   Planet Terra, Terra-System
Piraten Hangar
Jata Innenstadt   -   Planet Cestulus, Davien-System
Waffengeschaeft
Schwerkraft-Generator auf einer Raumstation
Space Whales   -   Planet Nemo III, Nemo-System

41 Millionen Stretchgoal erreicht

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 (0 Bewertungen)

Diesmal hat es 3 Wochen gedauert, um die nächste Million voll zu bekommen. Soeben haben wir die 41 Millionen erreicht. Mit diesem Stretchgoal könnte ein lang ersehnter Wunsch der Community wahr werden - die prozedurale Erschaffung von Planeten und somit die Möglichkeit der Erforschung von ganzen Planeten samt Atmosphärenflug.
Noch ist es allerdings nicht soweit, denn mit Erreichen des Stretchgoals werden erst einmal "nur" die finanziellen Mittel für ein Team bereitgestellt, welches sich mit der Entwicklung einer solchen prozeduralen Technik beschäftigt. Ob dabei zufriedenstellende Ergebnisse herauskommen - das bleibt offen. Da es aber bereits verschiedene andere prozedurale Projekte im Internet gibt, bin ich guter Dinge, dass auch für Star Citizen eine entsprechende Programmroutine entwickelt werden kann. Bleibt nur zu hoffen, dass die so generierten Planeten nicht zu eintönig werden und uns die Erforschung und evtl. auch Besiedlung genügend Spaß bereiten wird...

Mehr Informationen zum Thema der prozeduralen Generation findet u.a. in folgenden Artikeln:

Bei dem übernächsten Stretchgoal (für die 43 Millionen) handelt es sich um die, von der Community gewählten, Omni Role Combat Armor (ORC) mk9, für die es folgende Informationen gibt:

Hersteller: CDS ( Clark Defense Systems )
Seid fast zwanzig Jahren ist die ORC-Rüstung der Standard für die Marines. Sie ist wesentlich teurer als die normale Infanterie-Körperpanzerung, aber die Anzahl der Marines ist viel geringer und sie können überzeugende Argumente vorbringen, um das zu bekommen, was sie wollen.
Die Clark Defense Systems ORC-Rüstung ist ein Verbundnetz aus Fasern, verstärkt mit ablativen Platten (*) und bietet einen einfachen Schutz sowohl gegen Energie- als auch kinetische Waffen. Sie liefert zwar nicht den gleichen Schutz wie die marineeigene "Nail-Rüstung" oder deren SpecOps-Varianten, dennoch ist die ORC-MK9 Rüstung eine Basislösung für die verschiedenen Situationen, auf die ein Marine täglich treffen kann. Oder man sagt es mit den Worten von Lt. Col Armin Trask: „Sie wollen wissen, welches die beste Panzerung ist? - Nicht getroffen zu werden!“

(*) Ablative Platten sind Panzerplatten, welche Schaden abwenden, indem sie sich z.B. unter Beschuß langsam auflösen. Man kann dies z.B. mit dem Hitzeschild von herkömmlichen Raumschiffen vergleichen, welche beim Eintritt in die Atmosphäre verglühen, aber so den Rest des Schiffs schützen.

Des Weiteren spricht Chris Roberts über den Kauf von Oculus durch Facebook. Er gehört nicht zu denen, welche den Kauf verurteilen. Er weiß, wie viel Geld die Entwicklung und Produktion von Hardware verschlingen kann. Durch die finanziellen Mittel von Facebook kann Oculus die Rift-Brille zur Martkreife bringen, ohne an den Kosten zu scheitern.
Gleichzeitig beruhigt er die Community, dass er Star Citizen nie an eine größere Firma verkaufen wird. Dieses Projekt ist sein Traum, den er verwirklichen will. Er hat die Übernahme durch größere Firmen früher schon zwei mal mit gemacht - und deshalb will er Star Citizen diesmal völlig unabhängig entwickeln.
Wie viel Spaß er bei der Entwicklung des Spiels hat, könnt ihr am nachfolgenden Bild erkennen...

Pew Pew

Quelle: RSI, SCNR


Kommentare (0)

Cancel or

Star Citizen Datum

18. August 2948

Wer ist im Forum online

Derzeit 3 Gäste und 0 Benutzer online
    Star_Pirates.png

    Kalender

    << August 2018 >> 
     Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1  2  3  4  5
      6  7  8  9101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  

    Unterstützung

    Unterstütze SN-LAN durch deinen Einkauf über diesen Link:
    Unterstützung über Amazon
    Vielen Dank !

    Besucherzähler

    Heute0
    Diese Woche272
    Diesen Monat1062
    Insgesamt157427

    Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

    Star Citizen Videos

    SN-LAN RSS-Feed
    Finde SN-LAN auf Facebook
    Folge SN-LAN auf Twitter