Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Druckansicht | Thema weiterempfehlen
Autor Nachricht
 BeitragBetreff des Beitrags: Artikel über die Whales, die free 2 play spiele finanzieren
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 15. Okt 2016, 11:36 
Benutzeravatar
Oberleutnant
Oberleutnant
Registriert:
11. Feb 2014, 09:51
Beiträge:
595
Ein Spieler, der 2 Mio reingesteckt hat, da haben wir noch aufzuholen ;)

http://venturebeat.com/2016/10/14/the-d ... a-boycott/


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Artikel über die Whales, die free 2 play spiele finanzie
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 15. Okt 2016, 15:54 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator
Registriert:
14. Jul 2006, 18:11
Beiträge:
11942
Wohnort:
Schwerin
Clan:
-=[MiA]=- -=GSI=-
Krank, einfach krank...
Einige Tausend in SC reinzustecken ist ja eigentlich auch schon irre ;) ...aber das hier toppt ja alles bei weitem.
Und dann auch noch für ein mobile Game :shock:

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Artikel über die Whales, die free 2 play spiele finanzie
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 16. Okt 2016, 11:39 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2373
Wohnort:
Bonn
Gerade mit Blick auf Star Citizen muss aber bedenken, dass CiG ohne die Leute, die einiges an Geld reinstecken, nicht die Mittel hätte, um das Spiel im derzeitigen Umfang zu entwickeln. Die meisten Spieler scheinen ja ein Starterpaket zu haben. Hätten das alle, stünden CiG vielleicht "nur" so 60 Millionen zu Verfügung, wenn überhaupt.

Und wie auch immer gerne sage: Wir Unterstützer haben so nun über 360 Arbeitsplätze geschaffen und ermöglichen die Entwicklungen neuer Technologien - wie es scheint. Allgemein braucht es für Innovationen immer Leute, die etwas riskieren, wenn auch nur ihr Geld. Nicht ohne Grund versucht die Bundesregierung mehr Anreize für Wagniskapialgeber und auch Business Angels zu schaffen...Letztes Jahr, meine ich, war die größte Investition einer Einzelperson in ein innovatives, aber auch riskantes Start-Up Unternehmen 10 Millionen Euro. Die Idee sit, dass die Person, dann mit Gewinn wieder aus dem Unternehmen herausgeht, wenn es läuft...Aber eben, wenn es läuft...

Streng genommen, spenden wir Geld an ein Unternehmen, dass ein Spiel entwickelt und nicht unmittelbar für das Spiel selbst. Was man zahlt, sind keine Preise für die Schiffe. Die Schiffe sind Belohnungen/Anreize für eine über eine Internetplattform standardiserte Spende. Letztlich wird auch kein Eigentum, sondern nur ein Nutzungsrecht übertragen, bei dem sich CiG - wie jedes andere online-Spiel auch - vorbehält, denn gesamten Betrieb einstellen zu können.


Nach oben
  Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Legend
Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Jump & Search
Suche nach:
Gehe zu:  

SN-LAN RSS-Feed
Find SN-LAN on Facebook
Follow SN-LAN on Twitter