Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Druckansicht | Thema weiterempfehlen
Autor Nachricht
 BeitragBetreff des Beitrags: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 6. Mär 2016, 10:44 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator
Registriert:
14. Jul 2006, 18:11
Beiträge:
11766
Wohnort:
Schwerin
Clan:
-=[MiA]=- -=GSI=-
Sammelthread für die Redeemer.

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Dez 2016, 10:37 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2263
Wohnort:
Bonn
So, folgendes Bild stammt wohl vom "Erfinder" der Redeemer selbst. Unklar ist, welchen offiziellen Charakter es hat oder ob nur etwas probiert wird. Auf jeden Fall sorgt es derzeit für etwas Aufregung bei reddit:

Bild

__________________________________
"Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic."
Arthur C. Clarke, Profiles of the future: an inquiry into the limits of the possible (revised edition 1973, p. 36).


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Dez 2016, 10:49 
Benutzeravatar
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Registriert:
10. Sep 2013, 22:45
Beiträge:
980
Weil der Rover in Einzelteile zerlegt werden müsste, um da rein zu passen?¿ :wink:

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Dez 2016, 10:50 
Zuletzt geändert von FinnMcCool am 14. Dez 2016, 10:55, insgesamt 1-mal geändert.
Oberst
Oberst
Registriert:
18. Okt 2015, 21:21
Beiträge:
1050
Wohnort:
Aachen
Mir gefällt ganz gut wie der Rover Huckepack unter dem Heck hängt (s. die Redeemer im Hintergrund).

Warum sorgt das Bild für Aufregung? Habe gestern Abend nur mitbekommen dass gefragt wurde, woher der Poster (Paul Dalessi) das Bild hat. Der Entwickler hat zwar ein _CIG an seinem Namen, ist/war aber nicht als Dev geflaged. Daher waren einige Leute was verunsichert.

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Dez 2016, 10:51 
Oberst
Oberst
Registriert:
18. Okt 2015, 21:21
Beiträge:
1050
Wohnort:
Aachen
Necro hat geschrieben:
Weil der Rover in Einzelteile zerlegt werden müsste, um da rein zu passen?¿ :wink:

Der soll nicht da rein, schau dir das Bild im Hintergrund was genauer an. Da hängt der Rover unter dem Heck einer weiteren Redeemer.

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Dez 2016, 11:27 
Benutzeravatar
Generalmajor
Generalmajor
Registriert:
8. Jan 2015, 09:09
Beiträge:
1911
Wohnort:
Tostedt
Wenn ich das richtig heraus gelesen habe, ist das noch nicht das finale Modell. Der Designer hat das nur als Entwurf gezeigt, wie man einen Rover transportieren könnte. Mir gefällt dieser Entwurf sehr gut. Die Redeemer ähnelt schon stark einem Hubschrauber.

__________________________________
JackTF
Diplomat und Chef-Schlichter i.A.b.
----------
"We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well… idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about." Damion Schubert, Lead Systems Designer, Bioware
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Dez 2016, 12:01 
Benutzeravatar
Hauptmann
Hauptmann
Registriert:
4. Dez 2016, 21:26
Beiträge:
605
Wohnort:
Hamburg
Ich war ja schon am überlegen ob ich mir die Redeemer hole, also wenn der Rover dabei ist, bin ich auch dabei :D


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Dez 2016, 12:23 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2263
Wohnort:
Bonn
FinnMcCool hat geschrieben:
Mir gefällt ganz gut wie der Rover Huckepack unter dem Heck hängt (s. die Redeemer im Hintergrund).

Warum sorgt das Bild für Aufregung? Habe gestern Abend nur mitbekommen dass gefragt wurde, woher der Poster (Paul Dalessi) das Bild hat. Der Entwickler hat zwar ein _CIG an seinem Namen, ist/war aber nicht als Dev geflaged. Daher waren einige Leute was verunsichert.


Das Bild sorgt eben deshalb für etwas Diskussion - Aufregung war vielleicht das falsche Wort - weil es eben von Paul Delessi ist und viele die Idee mit dem Rover wohl ganz gut zu finden scheinden. Es gibt etwas ähnliches auch in Halo, scheinbar.

Allerdings hat Paul Delessi die Diskussion im offiziellen Forum etwas gebremst: "its just a picture i made, it confirms nothing."

Darüber hinaus wird die Diskussion aber auch über Spekulationen zum noch austehenden Update der Redeemer angetrieben. Die Überarbeitung der Redeemer sollte Paul Delassi übernehmen, hatte aber vorher andere Aufgaben. Zuletzt war er wohl mit der Origin 85X beschäftigt, die nun aber fertig ist. Und dann taucht ein Bild mit der Redeeemer auf... :wink:

Bild

__________________________________
"Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic."
Arthur C. Clarke, Profiles of the future: an inquiry into the limits of the possible (revised edition 1973, p. 36).


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Dez 2016, 12:31 
Zuletzt geändert von Starwolf am 26. Nov 2017, 19:30, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Generalmajor
Generalmajor
Registriert:
15. Feb 2015, 21:19
Beiträge:
1792
Wobei ich mich eh irgendwie an ein Bild/eine Grafik erinnern kann, die den Redeemer mit einem "Ladekran" am Heckausleger zeigt, um den Laderaum im Oberdeck zu beladen...
Weiß bloß nicht mehr, WO ich das gesehen habe, aber von daher wäre das (meiner Meinung nach) relativ problemlos (und einer SEHR gute Idee!) so auch einen Rover für planetare Einsätze zu transportieren... :thumbup:

Edit:

Ahhhh...hier...ist glaube ich im ursprünglichen Design-Thread vom Redeemer mal gepostet worden:
Bild

Edit nach laaanger Zeit: Da das "Original-Bild" vom "Huckepack-Rover" scheinbar inzwischen entfernt wurde, hier nochmal aus einer anderen Quelle...
Bild

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Dez 2016, 20:16 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2263
Wohnort:
Bonn
Ja, der Laderaum ist auch im aktuellen Modell in der ersten Ebene am Heck. Man kommt nur nicht rein.

__________________________________
"Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic."
Arthur C. Clarke, Profiles of the future: an inquiry into the limits of the possible (revised edition 1973, p. 36).


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Dez 2016, 22:22 
Benutzeravatar
Generalmajor
Generalmajor
Registriert:
15. Feb 2015, 21:19
Beiträge:
1792
Ich weiß...hab ja selbst einen... ;)

Aber mit bisschen Tricksen kommt man schon rein, der Redeemer hat noch einiges an "unsauberen" Grafik-Objekten, so dass man in den Laderaum "glitchen" kann wenn man mag...

Bringt nur nix, da es nichtmal einen Knopf gibt, um die hintere Laderaum-Tür zu öffnen... ;)

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 15. Dez 2016, 08:49 
Benutzeravatar
Hauptmann
Hauptmann
Registriert:
4. Dez 2016, 21:26
Beiträge:
605
Wohnort:
Hamburg
Aber auf dem Bild sieht es nicht so aus, als wäre die Laderaum Tür gross genug einen Rover aufzunehmen


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 15. Dez 2016, 09:02 
Benutzeravatar
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Registriert:
10. Sep 2013, 22:45
Beiträge:
980
Ich wurde ja auch darauf aufmerksam gemacht, dass der da nicht rein soll.
Dafür ist wogl ein Lastenkran am Heck der Redeemer gedacht.

Siehe Schiff im Hintergrund.

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 26. Nov 2017, 19:14 
Benutzeravatar
Generalmajor
Generalmajor
Registriert:
15. Feb 2015, 21:19
Beiträge:
1792
Sooo, hier noch ein Hinweis, an die evtl. am Redeemer interessierten:

CIG hat ja derzeit(?) den Redeemer aus dem "immer verfügbar Status" entfernt, da das Schiff ja komplett überarbeitet werden muss, man kann ihn also nicht mehr "einfach so" kaufen...

Derzeit im Sale ist er jedoch verfügbar. Falls jemand mit dem Gedanken an einen Redeemer spielt, aber sich noch nicht sicher ist, oder falls jemand sich den Redeemer "preiswert" (es ist zu erwarten, dass er nach dem rework mehr kosten wird als 250 $) "reservieren" möchte, würde ich empfehlen, JETZT ein Constellation zu Redeemer CCU zu kaufen!

Kostet derzeit nur 25$, die Conni ist IMMER verfügbar, und man kann sich sogar später jederzeit einen LTI-Redeemer bauen:

Preiswertes LTI-Concept-Schiff kaufen -> CCU Conni -> CCU Redeemer. ;)

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Redeemer (Aegis Dynamics)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 26. Nov 2017, 19:21 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2263
Wohnort:
Bonn
Die Redeemer hat nun auch offiziell einen Geschützturm mehr und damit auch eine Person mehr als (Maximal-)Bestzung bekommen...

__________________________________
"Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic."
Arthur C. Clarke, Profiles of the future: an inquiry into the limits of the possible (revised edition 1973, p. 36).


Nach oben
  Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Legend
Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Jump & Search
Suche nach:
Gehe zu:  

SN-LAN RSS-Feed
Find SN-LAN on Facebook
Follow SN-LAN on Twitter