Wer bei der Anmeldung einen SQL-Fehler angezeigt bekommt, bitte eine Mail an support@sn-lan.de schicken !

Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Diskussionen über die einzelnen Raumschiffe
Benutzeravatar
Loewenstolz
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 2785
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14

Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von Loewenstolz » 5. Mai 2016, 22:20

Ich hätte nicht gedacht, dass ich den ersten Post zur Javelin mache..Nun ja. in der heutigen Episode von Around the Verse (fast forward) wurden Bilder der Rettungskapsel der Javelin vorgestellt. Eine Kapsel kann wohl acht Personen aufnehmen...

Hier zwei Bilder:

Bild
Bild

Alle screenshots gibt es hier zu sehen:

Und zur Erinnerung noch der "walkthrough" aus Dezember 2015:


Benutzeravatar
DTC
Administrator
Administrator
Beiträge: 13090
Registriert: 14. Jul 2006, 18:11
Clan: -=[MiA]=- -=GSI=-
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von DTC » 6. Mai 2016, 11:39

Bin mal gespannt, wie sowas nachher später im Spiel funktioniert... mit den Rettungskapseln...
Bild

Benutzeravatar
MAVE
Oberstabsfeldwebel
Oberstabsfeldwebel
Beiträge: 450
Registriert: 20. Feb 2014, 22:20

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von MAVE » 6. Mai 2016, 11:48

Ach Rettungskapseln sind doch was für Weicheier, wir gehen mit dem Schiff unter. :wink:

Benutzeravatar
JackTF
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 2431
Registriert: 8. Jan 2015, 09:09
Wohnort: Tostedt
Kontaktdaten:

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von JackTF » 6. Mai 2016, 12:13

Ist euch aufgefallen, dass einige Schiffe weniger Rettungskajüten haben als mögliche Mannschaftsmitglieder? Constellation: 3 Cockpitbesatzungen, 2 Turmbesatzungen, 1 SnubFighter-Besatzung. Aber nur 4 Betten... Rechnet man den SnubFighter in die Fluchtkapseln mit ein, bleibt ein Crewmember über. Der Kapitän?

Freelancer: 4 im Cockpit, einer im Turm, aber nur 4 Betten. Der Kapitän?

Vielleicht sollten wir auch bei der Javelin zählen... Der Kapitän geht also mit seinem Schiff unter. Okay, nett, dich kennen gelernt zu haben, MAVE! :cry:
JackTF
Diplomat und Chef-Schlichter i.A.b.
----------
"We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well… idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about." Damion Schubert, Lead Systems Designer, Bioware
Bild

Benutzeravatar
Loewenstolz
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 2785
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von Loewenstolz » 6. Mai 2016, 12:32

Theoretisch passen ja mehr als acht Leute in die Rettungskapseln der Javelin. Bei den "Betten" die als Rettungskapsel funktionieren, ist das natürlich schwieriger...Ansonsten bleibt es eben am Kapitän hängen oder man springt durch ein Loch irgenwo in der Hülle. :P

Viel interessanter finde ich bei den Rettungskapsel den oberen Ring. Ich vermute, dass über diesen Ring bspw. eine ARGO die Rettungskapsel aufnehmen könnte, da sie genau so eine Haltemechanik hat: https://i.ytimg.com/vi/70KOTd0AwG0/maxresdefault.jpg

Hier noch ein Video zur Bergung der Rettungskapsel einer Retaliator durch eine Avenger. Unklar ist, ob das möglich sein wird, es ist zumindest eine offizielles Video aus AtV.


Benutzeravatar
Murdock
Stabsfeldwebel
Stabsfeldwebel
Beiträge: 350
Registriert: 25. Jan 2016, 12:39

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von Murdock » 6. Mai 2016, 13:37

Also ich bin ja mal gespannt, ob die Rattungskapselmechanik überhaupt sinnvoll angewendet wird.
Da es sich ja 'nur' um ein virtuelles Leben handelt (auch wenn der Tod stärker bestraft wird als in anderen Spielen) würde man vielleicht eher bis zum Schluss versuchen den Kampf zu gewinnen und entsprechend mit dem Schiff untergehen.
Sollte man sich aber doch für das verlassen des Schiffes entscheiden, bezweifele ich irgendwie, dass der Gegner immer so fair sein wird, die Überlebenden ihrem Schicksal zu überlassen. Das gibt's bestimmt viele, die einem noch die Rettungskapsel unterm Hintern wegschießen wollen, auch wenn das im Spiel bestraft werden soll. Für die 'Bestrafung' muss es ja im überwachten Raum passieren und was schert einen Piraten sein schlechter Ruf?
Bild

Benutzeravatar
Kooky
Stabshauptmann
Stabshauptmann
Beiträge: 693
Registriert: 11. Feb 2014, 09:51

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von Kooky » 6. Mai 2016, 13:55

Ich glaub das Thema Kopfgeld könnte schon funktionieren. Idee ist ja, dass das Kopfgeld kleiner ist als der Schaden, der bei dem Piraten anzurichten ist. D.h. es ist nicht möglich, dass der Pirat sich durch einen Kumpel abschießen lässt und unterm Strich verdienen die beiden dann durch das Kopfgeld. D.h. wer auf Rettungskapseln schießt, muss irgendwann durch einen wirtschaftlichen Nachteil dafür bluten.
Oktober 2016, Chris Roberts:
S42 Status Update: All chapters and gameplay features are at grey-box or better

Benutzeravatar
Loewenstolz
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 2785
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von Loewenstolz » 6. Mai 2016, 19:50

Nun, ein Avatar soll ja nicht ewig leben und von daher wird ein dann tatsächlicher "virtueller Tod" schon seine Folgen haben. Ich weiß nicht, ob jemand hier schonmal Crime Level 4 oder höher im Spiel hatte. Da werden die Sicherheitskräfte echt lästig...Außerdem wird man dann schnell Ziel für andere Spieler, so dass man so gut mal zehn Gegnern gegenübersteht...Selbst erlebt...

Wenn es außerdem mit dem Fracht-System so weiter geht, wie bisher, dann werden Piraten vermutlich nicht Schiffe einfach in die Luft ballern. Looten wird vermutlich nicht mal mit einem rechtsklick funktionieren. Ich gehe derzeit stark davon aus, dass Fracht dann tatsächlich verladen werden muss. Das kostet Zeit, Zeit, in der Rettungskräfte auf einen Notruf reagieren können. Ob man dann noch Rettungskapseln jagt? Ich rechne damit, dass die "Piratenlaufbahn" die schwerste im Spiel sein wird...

Technisch könnte es auch einfach so sein, dass Rettungskapseln Angriffe aufzeichnen können oder die Rettungskapseln nur mit bestimmten Geräten geortet werden können, die entweder nicht in kleinere Schiffe passen oder wenn man sie ausrüstet, Platz für andere wichtige Geräte einnehmen. Dann müsste man die Rettungskapseln optisch erfassen und dann noch treffen, könnte schwer werden...

Ich denke, CiG wird da schon eine Lösung finden... :P :wink:

Benutzeravatar
JackTF
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 2431
Registriert: 8. Jan 2015, 09:09
Wohnort: Tostedt
Kontaktdaten:

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von JackTF » 9. Jan 2017, 16:14

Rettungskapseln werden wohl sehr klein sein im Vergleich zu anderen Zielen. Hat schon mal jemand versucht, eine P-52 im Spiel zu treffen? Es könnte also etwas dauern, so ein kleines Ziel, dass sich vermutlich noch mit hoher Geschwindigkeit entfernt UND wegen extremst geringer Signatur für die Zielerfassung quasi unsichtbar ist, zu zerstören. Das wird ein Spieler dann vermutlich nur machen, wenn sich ein sehr wichtiges Ziel an Bord befindet, dessen Tod etwas einbringt (Kopfgeld).

Abgesehen davon: es bringt ja auch etwas, Leute aus Rettungskapseln zu retten. Stichwort: Designpost Endeavor Hope bzw. Medizin. Also könnten Piraten Freunden zuspielen, dass dort bald "Beute" zu machen ist. Gegen einen kleinen Obulus natürlich. Das darf nur niemand heraus finden...

Übrigens: wenn man ein Schiff über die Rettungskapseln verlassen muss, dann meist doch nur, weil es kurz vor der totalen Vernichtung steht. Geht dann die Ware nicht auch hops? Und warum muss ich immer ein Schiff vor Ort plündern, wenn ich es doch abschleppen kann? Bei kleinen Schiffen mag sich das vor-Ort-plündern ja lohnen. Aber bei größeren Schiffen würde ich diese doch lieber abschleppen und an meiner Basis in Ruhe plündern. Dafür muss es doch auch Möglichkeiten geben...

Übrigens, um On-Topic zu bleiben: wie ist eigentlich die aktuell geplante MaxCrew für die Javelin?
JackTF
Diplomat und Chef-Schlichter i.A.b.
----------
"We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well… idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about." Damion Schubert, Lead Systems Designer, Bioware
Bild

FinnMcCool
Brigadegeneral
Brigadegeneral
Beiträge: 1269
Registriert: 18. Okt 2015, 21:21
Clan: GSI
Wohnort: Biberach an der Riss

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von FinnMcCool » 9. Jan 2017, 16:51

JackTF hat geschrieben:Übrigens, um On-Topic zu bleiben: wie ist eigentlich die aktuell geplante MaxCrew für die Javelin?
Laut offizieller Ship Matrix: persons :D

Hier der Link zur Detailseite, um wenigstens etwas minimal Konstruktives beizutragen:
https://robertsspaceindustries.com/pled ... -Destroyer
Bild

Benutzeravatar
Starwolf
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 2413
Registriert: 15. Feb 2015, 21:19

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von Starwolf » 9. Jan 2017, 18:18

Gott, man vergisst immer wieder, wie gewaltig dieses Schiff ist...

Also ich vermute mal, die "max. Crew" wird sich irgendwo so zwischen 80-100 einpendeln, und ich würde mal vorsichtig vermuten, dass die Minimum-Crew irgendwo so bei 20-40 (plus NPCs!) liegen dürfte...
Bild

Benutzeravatar
Loewenstolz
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 2785
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von Loewenstolz » 10. Jan 2017, 11:18

Ja, aber man muss hier zwischen verschiedenen "Crew-Angaben" unterscheiden. Hier gibt es einmal Angaben, die sich auf die Hintergrundgeschichte des Schiffes beziehen und daher vermutlich für SQ42 relevanz besitzen, um das Schiff "glaubwürdig" erscheinen zu lassen.

Dies hat aber nichts damit zu tun, wie viele (menschliche) Spieler man braucht, um das Schiff im Spiel nutzen zu können. Selbst dabei muss man noch berücksichtigen, was man mit dem Schiff machen will usw. Hierzu gibt es aber derzeit kaum wirklich verwertbare Informationen, da die Spielentwicklung noch nicht so weit ist. Also, abwarten.

Zur größe der Rettungskapsel: Einfach mal die Argo angucken, die hat ein Personentransportmodul, das der Größe der Rettungskapsel der Javelin entsprechen könnte.

FinnMcCool
Brigadegeneral
Brigadegeneral
Beiträge: 1269
Registriert: 18. Okt 2015, 21:21
Clan: GSI
Wohnort: Biberach an der Riss

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von FinnMcCool » 10. Jan 2017, 13:08

Theoretisch reicht 1 Person, auch für Großschiffe. Seht dazu auch den Lore Post von letzter Woche, den ich besonders gelungen fand:
https://robertsspaceindustries.com/comm ... Iso-Pilots

Edit: deutsche Übersetzung: http://starcitizenbase.de/observist-lif ... so-pilots/
Bild

Benutzeravatar
Starwolf
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 2413
Registriert: 15. Feb 2015, 21:19

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von Starwolf » 10. Jan 2017, 15:15

Hab ich gelesen (und fand ich sehr cool!), und ja, eine Person "reicht", wenn man unter "reicht" versteht, das Schiff leer, ohne Lebenserhaltung, oder sonstige aktive Systeme mehr oder weniger "stur geradeaus" zu fliegen.

(Man kann theor. auch einen heutiges Kriegsschiff allein bedienen, wenn "bedienen" bedeutet: Maschinen an, und einfach nur einen simplen Kurs steuern...)
Bild

FinnMcCool
Brigadegeneral
Brigadegeneral
Beiträge: 1269
Registriert: 18. Okt 2015, 21:21
Clan: GSI
Wohnort: Biberach an der Riss

Re: Javelin Destroyer (Aegis Dynamics)

Beitrag von FinnMcCool » 10. Jan 2017, 16:13

Klar, aber die Situation passte halt wie die Faust auf Auge...
Bild

Antworten