Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 192 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Druckansicht | Thema weiterempfehlen
Autor Nachricht
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Okt 2016, 12:36 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2447
JackTF hat geschrieben:
6-7 Polaris in der Flotte bedeutet zudem nicht, dass sie alle gleichzeitig geflogen werden müssen. Es ist vielmehr so, dass die Wahrscheinlichkeit steigt, dass jemand von uns online ist, der auch eine hat und die man somit benutzen kann.

[...]

Übrigens: in Bezug auf die Eskorte benötigt meine Endeavor Hope da viel mehr Unterstützung.


Ich finde, dass das zwei ganz wichtige Punkte sind. Außerdem sehe ich doch relativ viele Einsatzmöglichkeiten für eine Polaris, auch wenn Sie nicht voll bemannt ist. Die tatsächliche Besatzung hängt nun ja von der aktuellen Tätigkeit ab. Bspw. sehe ich sie auch als gute Exkorte für größere, zivile Schiffe, die sich für einen längeren Zeitpunkt in einem Gebiet aufhalten (bspw. für Forschung oder Bergbau).

Hier bietet die Polaris in enger Formation mit bspw. einer Endeavor guten Feuerschutz bzw. eine gewisse Abschreckung und vermutlich auch eine gute Infrastruktur in Bezug auf Aufklärung. Die vermutlich relativ hohe Geschwindigkeit der Polaris in der Größenklasse wäre dann auch von Vorteil. Je nach Szenario kann die Polaris dann einen stärkeren Abfangjäger oder eben auch eine Tracker oder vielleicht Terrapin für Langstreckenaufklärung mitnehmen. Damit sollten "unsere" Reclaimer, Orion, Hulls und Endeavors Schutz und Zeit genug haben, um zu fliehen. Es geht dann ja auch nicht darum, alle Angreifer zu zerstören, sondern darum, dass die eigenen Schiffe beschützt werden bzw. rechtzeitig erstmal fliehen können.

Mittlerweile finde ich es auch Schade, dass hier immer alles auf Kriegsszenarien ausgelegt wird. in der Geschichte des Spiel haben die Zivilisten Zugang zu den Kampfschiffen, um sich gegen Vanduul wehren zu können. Dann gibt es noch die Verbrecher, denen auch Spieler angehören können. Aber es gibt im Gegensatz zu anderen Spielen nicht im Vorfeld schon bestimmte Fraktionen, denen sich die Spieler anschliessen müssen, um ein gewisses PvP-Szenario zu schaffen. Im Gegensatz zu EvE Online gibt es auch derzeit keine Möglichkeiten für Spielergruppen, irgendwie Gebiete für sich zu beanspruchen. Sicherlich werden Spieler auch nicht davon abgehalten. Aber das wären dann eher lokale Konflikte und kein totaler Krieg im gesamten Spieluniversum.

Sicherlich wird es Kämpfe/Bedrohung geben, aber nicht immer und überall und in einigen Gebieten auch eigentlich gar nicht. Daher sind Kampfschiffe sinnvoll. Es ergeben sich so gute Möglichkeiten, Spieler mit verschiedenen Interessen zusammenzuführen. Wir haben damit auch die Möglichkeit, dass Spieler, die eher nicht kämpfen wollen, dies eigentlich auch im Zusammenspiel mit anderen auch nicht müssten.

Außerdem kann es auch seinen Reiz haben, bspw. mit einer Orion alleine in gefährlichere Gebiete vorzustoßen, um heimlich an bspw. seltene Rohstoffe o.ä. zu kommen. Mehrere Schiffen fallen dann wohl schon eher auf.

In diesen Möglichkeiten liegt für mich auch ein großer Reiz des Spiels. Man kann vieles ausprobieren und man braucht nicht unbedingt immer Schiff x, wenn man mit Schiff y etwas macht usw. Wer alles irgendwie nur in Weltraumschlachten sieht, wird dem Spiel eher ungerecht, denke ich. Die Mischung machst. Entscheidend wird später, denke ich, Bedrohung rechtzeitig zu erkennen und gut einzuschätzen. Immer gleich volle Kanne full-scale wars muss nicht und sollte nicht sein. Denn das wird auch schnell langweilig. Wichtiger ist da die Spannung, die entsteht, wenn man Kontakte auf dem Radar bekommt und nicht weiß, was dieser beabsichtigt usw.

Also, bitte weniger Kill-on-sight-Mentalität... :wink:


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Okt 2016, 12:58 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator
Registriert:
14. Jul 2006, 18:11
Beiträge:
12062
Wohnort:
Schwerin
Clan:
-=[MiA]=- -=GSI=-
Dein Wort in Gottes ähm... CIGs Gehör :)

Derzeit dreht sich ja meist alles um Ballern... Wenn wir mal losfliegen, hauen wir auf die Kacke.
Das trübt natürlich ein wenig den blick auf das "fertige" Spiel. Da das Universum dann viel größer ist und man auch viel mehr machen kann, wird sich das Ballern hoffentlich auf die Vanduul-Randgebiete und ein paar NPC-Piraten beschränken.
Ich weiß allerdings nicht, wie CIG das Universum mit NPCs bevölkern will und wie oft man dann auf "böse" NPCs treffen wird.
Die Gefahr durch Spieler wird wohl eher gering sein, wenn im Verhältnis wesentlich mehr NPCs vorhanden sind.

Insofern hast du sicher recht, wenn es gar nicht so oft zu Konflikten kommen wird. Demzufolge relativiert sich meine weiter oben getroffene Aussage natürlich :)

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Okt 2016, 13:17 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
8. Jan 2015, 09:09
Beiträge:
2031
Wohnort:
Tostedt
Eigentlich ist das ja der falsche Thread dafür... Aber dennoch passt es ganz gut rein.

Ich sehe es auch kritisch, dass häufig der Waffenkonflikt im Vordergrund steht. Und dazu kommt, dass dabei nur der (tödliche) Kampf als Ausweg gesehen wird. Das ist der Grund, warum mich die Vanguard Sentinel auch so anspricht. Sie ist dazu gedacht, dem Gegner die Option "Kampf" zu nehmen.

Das Verse soll zudem viel mehr beinhalten als nur Kampf. Bei einer angestrebten Quote von 3% Spielern zu 97% NPCs wird der durchschnittliche Citizen im All fliegen können, ohne Angst vor menschlichen Gegnern haben zu müssen. Ich gehe aktuell davon aus, dass man es schon darauf anlegen muss, um tatsächlich PvP machen zu können. Bei den unzähligen Möglichkeiten, die geplant sind, hat der Waffenkonflikt einen eher geringen Anteil.

Außerdem: es ist ein Unterschied, immer mit einem Kampf zu rechen, als immer einen zu haben. Ich finde das auf der verlassenen Station im PU sehr gut erkennbar. Man rechnet die ganze Zeit damit, dass etwas passiert. Die Spannung bleibt bis zuletzt auf hohem Niveau. Dabei passiert eigentlich überhaupt nichts. Könnte aber.

@DTC

Wir hauen auf die Kacke? Solange Marbi nicht auf seiner Dragonfly und einem Whisky in der rechten Hand vorbeifliegt, werden wir eher verhauen... :lol: :biglaugh:

__________________________________
JackTF
Diplomat und Chef-Schlichter i.A.b.
----------
"We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well… idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about." Damion Schubert, Lead Systems Designer, Bioware
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Okt 2016, 14:13 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2447
Nun, im Moment kann man ja auch eigentlich nur kämpfen! Erst mit 3.0 kommen ja allmählich die weiteren Spielmechaniken. Insgesamt sehe ich die Polaris aber auch als eine gute Eskorte mit etwas Abschreckungseffekt, um mal beim Thema zu bleiben... :wink:


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Okt 2016, 17:00 
Zuletzt geändert von FinnMcCool am 15. Okt 2016, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
Oberst
Oberst
Registriert:
18. Okt 2015, 21:21
Beiträge:
1107
Wohnort:
Aachen
Euer Wort in CIGs Ohr!
Meine Befürchtung ist leider, dass sich letztendlich alles um den Kampf drehen wird. Aus den bisherigen Aussagen von CR und seinen Leuten ist zu entnehmen, dass man niemals ohne Eskorte in ein unbeanspruchtes Gebiet fliegen sollte, obwohl es dort die interessantesten Dinge geben wird. Ich bin aktuell sehr skeptisch, was die Möglichkeit betrifft, alleine auf Entdeckungstour aufzubrechen. Das fände ich sehr schade, aber dadurch wollen sie ja den Geleitschutz-Job rechtfertigen. Da bin ich echt aufs Balancing und dem damit verbundenen Spielspaß gespannt!

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Okt 2016, 17:07 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator
Registriert:
14. Jul 2006, 18:11
Beiträge:
12062
Wohnort:
Schwerin
Clan:
-=[MiA]=- -=GSI=-
Das befürchte ich auch...
Ich weiß jetzt nicht, wie es bei Freelancer war - wurde da auch viel gekämpft ?

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Okt 2016, 17:28 
Zuletzt geändert von Scathalh am 14. Okt 2016, 19:02, insgesamt 1-mal geändert.
Da sollten wir einen Eskortservice anbieten, nur ohne Sex und mit mehr Bumms.


Nach oben
   
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Okt 2016, 18:40 
Benutzeravatar
Oberst
Oberst
Registriert:
10. Sep 2013, 22:45
Beiträge:
1025
@ Scathalh:

Also mit dem Angebot würden wir echt "polarisieren"

...HUUUUST...

:lol:

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Okt 2016, 19:59 
Wir sollten eine Polaris-Staffel ins Leben rufen:

Crucifixion Squadron oder Defiance Defense Force

*g*


Nach oben
   
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Okt 2016, 20:05 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
8. Jan 2015, 09:09
Beiträge:
2031
Wohnort:
Tostedt
Big Bang Squadron

__________________________________
JackTF
Diplomat und Chef-Schlichter i.A.b.
----------
"We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well… idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about." Damion Schubert, Lead Systems Designer, Bioware
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Okt 2016, 20:09 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2447
FinnMcCool hat geschrieben:
Euer Wort in CIGs Ohr!
Meine Befürchtung ist leider, dass sich letztendlich alles um den Kampf drehen wird. Aus den bisherigen Aussagen von CR und seinen Leuten ist zu entnehmen, dass man niemals ohne Eskorte in ein unbeanspruchtes Gebiet fliegen sollte, obwohl es dort die interessantesten Dinge geben wird. Ich bin aktuell sehr skeptisch, was die Möglichkeit betrifft, alleine auf Entdeckungstour aufzubrechen. Das fände ich sehr schade, aber dadurch wollen sie ja den Geleitschutz-Job rechtfertigen. Da bin ich echt aufs Balancing und den damit verbundenen Spielspaß gespannt!


Wenn ich mich nicht verzählt habe, befinden sich laut StarMap derzeit genau 12 unbeanspruchte Systeme im Spieluniversum. 90 Systeme sind dort insgesamt enthalten. Welchen Status die letzten 10 der versprochenen 100 Systeme haben werden ist unklar. Aber diese können auch bspw. Außerirdischen gehören und müssen daher nicht zwingend unbeansprucht sein.

Damit reduzierst Du irgendwie alles auf 12 bis 13 Prozent der gesamten Spielwelt. Wozu? Und: Sollte es nicht auch etwas herausfordernd sein, an seltene/wertvolle Dinge heranzukommen oder den Versuch zu unternehmen sich in solchen Gebieten auch mal alleine zu wagen. Es gibt in vielen anderen Spielen doch auch Spieler, die Gruppen-Content oder schwere Gebiete alleine meistern. Warum soll es in SC nicht auhc Gebiete geben, die alleine nur sehr schwer oder gar nicht betretbar sind. Schließlich ist es ein MMO, sogar eines mit Sandbox-Charakter. Wer hier alles bzw. insbesondere schwierigen Inhalt einfach alleine haben möchte, ist mMn im falschen Genre (MMO vs. Singleplayer) unterwegs.

SC zielt von Anfang an auf den Multicrew-Aspekt ab. Jetzt irgendwie alles mit NPCs und Solo meistern zu wollen, finde ich etwas befremdlich. Vielleicht wird es so wie Guild Wars, wo man auch mit NPCs losziehen konnte. Schwierige Inhalte schafften dann aber nur sehr gute Spieler, während andere diese Mechanik - eben weil sie einem MMO entgegensteht - kritisierten.

Dennoch finde ich den Ansatz von SC mit NPCs alles theoretisch machen zu können, aber dann eben weniger effizient oder schwieriger als mit echten Spielern ganz vielversprechend...Und wie hier schon geschrieben worden ist, ist das Bewusstsein, dass irgendwie immer etwas passieren könnte, ein wichtiges Element des Spielerlebnisses.

Warum haben wir denn hier bspw. die Sabre-Staffel? Vielleicht weil es auch seinen Reiz hat, sich unbemerkt irgendwo verdeckt zu bewegen und Gegner dabei erstmal auszuweichen usw. Was ist mit den Herald-Piloten, die versuchen, möglichst unbemerkt, jemanden abzuhören? Was ist mit Schmugglern? Warum dann also auch nicht mal mit einem kleiner Erkundungsschiff vorsichtig in gefährliche Zonen vorstoßen, um für die Gang die Lage zu sondieren, besondere Rohstoffvorkommen zu entdecken usw.

Ich verstehe Deine Bedenken daher gar nicht. Für mich machen die von Dir angesprochenen Punkte einen besonderen Reiz aus, weil Sie Spannung ins Spiel bringen und vielleicht auch in gewisser Form einen Anreiz bieten, "sich im Spiel zu verbessern"; zumal es keine Skills und Levels gibt, die einem nur durch die im Spiel verbrachte Zeit alles dann irgendwie einfacher machen. Letztlich ist und bleibt es ein Spiel, in dem ich mit anderen Leuten Spaß haben möchte...Alles mit NPCs zu machen, ist mir zu blöd und eintönig, langweilig.


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 14. Okt 2016, 21:13 
Benutzeravatar
Oberst
Oberst
Registriert:
10. Sep 2013, 22:45
Beiträge:
1025
Ne Polaris Staffel wäre doch witzig.

Wir hüten unseren Hafen, weil wir die Kohle für den Sprit nicht zusammen kriegen :lol:

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 15. Okt 2016, 13:37 
Oberst
Oberst
Registriert:
18. Okt 2015, 21:21
Beiträge:
1107
Wohnort:
Aachen
@Löwenstolz

Gut, ich hätte mich präziser ausdrücken sollen, aber mit "nicht beansprucht" meine ich auch unentdeckt, offiziell der UEE zugehörig aber unsicher (Piraten) etc. Das macht dann deutlich mehr als 12% Prozent aus.

Wie ihr ja mitbekommen habt, bin ich momentan sehr unregelmäßig online. Das liegt an meinem mittlerweile neun Monate alten Sohn und dass meine Frau seitdem ihr früher sehr generöses Zockerverständnis arg zurückgefahren hat. Was ich damit ausdrücken will ist, dass ich natürlich gerne mit der Gang unterwegs bin. Es werden dennoch oft Tage sein, wo ich dann spät einlogge, maximal 1-2 Stunden online bin und dann wieder weg. Aufgrund dieser Unregelmäßigkeiten wird es vermutlich oft vorkommen, dass ich alleine unterwegs sein werde bzw. bei großen Aktionen unter Umständen nicht dabei sein kann. Ich möchte den Teufel nicht an die Wand malen, bin aber Realist was das angeht.

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 15. Okt 2016, 15:41 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator
Registriert:
14. Jul 2006, 18:11
Beiträge:
12062
Wohnort:
Schwerin
Clan:
-=[MiA]=- -=GSI=-
@FinnMcCool

Das kenn ich auch - aber das legt sich wieder, je älter das Kind wird.
Ich habs damals so gemacht, dass ich mit meiner Frau "feste Zockerabende" eingeführt habe.
So ähnlich sind damals auch der Donnerstag und Sonntag Abend als Spieleabende entstanden...
Dann weiß sie Bescheid und kann es auch für sich einplanen. Ok, sind zwar nur 2 Abende die Woche, aber besser als nix :)

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Polaris (RSI)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 15. Okt 2016, 21:33 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
8. Jan 2015, 09:09
Beiträge:
2031
Wohnort:
Tostedt
Feste Termine fürs Zocken funktioniert bei uns auch. Unser Kleiner ist ja im gleichen Alter wie dein Nachwuchs. Ich kenne das noch von den anderen beiden Jungs. Je älter sie wurden, desto mehr Zeit war wieder. Und zu unserem Glück dauert es ja noch bis zum Release von Star Citizen.

__________________________________
JackTF
Diplomat und Chef-Schlichter i.A.b.
----------
"We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well… idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about." Damion Schubert, Lead Systems Designer, Bioware
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 192 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Legend
Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Jump & Search
Suche nach:
Gehe zu:  

SN-LAN RSS-Feed
Find SN-LAN on Facebook
Follow SN-LAN on Twitter