Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Druckansicht
Autor Nachricht
 BeitragBetreff des Beitrags: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 12. Nov 2016, 09:53 
Oberst
Oberst
Registriert:
18. Okt 2015, 21:21
Beiträge:
1177
Wohnort:
Aachen
Einführungspreis mit LTI ist 425 USD, der Verkauf startet am Freitag, den 18. November.

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 12. Nov 2016, 10:29 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
15. Feb 2015, 21:19
Beiträge:
2238
425$ !? :shock:
Also wenn das Ding nicht größer/"besser"/"stärker" als Carrack/Genesis/BMM/Starfarer ist, dann spinnen sie mal wieder komplett. :?
Da ich aber vermute, ein "stealth" Boarding-Ship dürfte NICHT über 100m lang sein, und dürfte auch nicht als Kampfschiff ausgelegt sein, da frag' ich mich, was ein Schiff der (geschätzt) 50-60m Klasse über 400$ wert machen soll. Vor allem, da das Schiff ja ein ziemlich genau definierten Einsatzzweck hat, dürfte sich die Einsetzbarkeit für andere Aufgaben sehr in Grenzen halten...

Ich vermute, das wird ähnlich laufen, wie der Genesis sale...schlecht!

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 12. Nov 2016, 13:28 
Zuletzt geändert von FinnMcCool am 12. Nov 2016, 18:14, insgesamt 1-mal geändert.
Oberst
Oberst
Registriert:
18. Okt 2015, 21:21
Beiträge:
1177
Wohnort:
Aachen
Meine Gedanken tendierten in eine ähnliche Richtung. Habe aktuell jedenfalls kein Bedürfnis nach einem Boarding Ship. Die Esperia Schiffe, als Alien-Replikationsschiffsschmiede, sind aber eh immer teurer. Das macht CIG ja auch bewusst, um das Verse nicht allzusehr mit diesen Schiffen zu bevölkern.

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 12. Nov 2016, 14:00 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
15. Feb 2015, 21:19
Beiträge:
2238
Tja...derzeit macht sich CIG keine Freunde mit ihrer Preispolitik...
Erst der "Sonderrabatt" auf die Superhornet, den einige alte Backer SEHR schlecht aufgenommen haben, da er den Preis sogar UNTER den usprünglichen Konzept-Preis gedrückt hat...jetzt ein extrem teures "mittelgroßes" Schiff...was einige zu dem Verdacht bringt, der 450$ Preis wurde gewählt, damit man den "Cash-Rabatt-Preis" auf ca. 325$ setzen kann, und damit doch einige "überzeugen" kann es sich zu kaufen, während die alten Backer mehr oder weniger "bestraft" werden, wenn sie Schiffe dafür einschmelzen wollen.

Dazu dann die derzeitge allgemeine Unzufriedenheit in den Foren wegen der schlechten "allgemein-Situation" (SQ42 Demo? Patch 2.6? Patch 3.0? Jahresende vor der Tür...). Man, man, man...da hat man langsam echt das Gefühl CIG will die Leute mit absicht anpissen, oder es ist ihnen schlicht egal. (Was beides ein schlechtes Zeichen wäre...)

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 12. Nov 2016, 14:29 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2645
Im Vergleich zu den bisherigen Alienschiffen passt der Preis ins Konzept. Auch wenn er diskutiert wird, wäre es andersherum, wahrscheinlich noch mehr Gesprächstoff bzw. gewhine. Die Blade war auch bei 250 und ist im Prinzip mit der Gladius zu vergleichen. Glaive bei 350 usw.

Ich vermute außerdem, dass die Prowler irgendwelche Mechaniken haben wird, um Truppen besser in ein gegnerisches Schiff zu bringen (Entern). Die bisherigen Schiffe sind ja eher als Truppentransporter zu sehen. Die Prowler wird hier das Spezialschiff werden.

Hier ein Zitat von Ben Lesnick:

Zitat:
Das Design der Tevarin-basierten Schiffe wie der Prowler wird „sehr eindeutig“ sein. Normalerweise hat Ben vor jeder Konzeptvorstellung die Sorge: Dieses wird das Schiff, das sie hassen. Die Prowler aber findet er „ziemlich cool“, sie wird definitiv ihr Publikum finden. Sie ist auf ihre Rolle (Truppentransport zu Enterzwecken) aber sehr genau zugeschnitten. An ihrem Preis wird aktuell gearbeitet (Quelle).


Ich sehe Schiffe wie die Redeemer und Hoplite eher wie einen Blackhawk oder HIND, der Truppen irgendwo hinbringt und wieder abholt, wobei die Truppen dann die eigentliche Mission übernehmen. Die Prowler bringt die Truppen dann noch dichter an die Scheisse und kann den Truppen vielleicht auch Zugang zum Ziel verschaffen kann. Redeemer und Co. brauchen dann wohl einen Landeplatz. Schiffe wie die Retaliator oder Genesis dienen dann einfach dazu, Truppen von A nach B zu bringen und vielleicht noch Truppen als Fallschirmjäger bzw. für EVAs absetzen.

Wem eine Redeemer oder Hoplite schon zu speziell ist, der wird vermutlich keine Freude an der Prowler haben. Vor dem Hintergrund sehe ich sowieso keinen riesigen Markt für das Schiff. Hier in der Gang wüsste ich auch eigentlich nicht, wozu wir so ein Schiff bräuchten.

Darüber hinaus geht die Tatsache, dass mit der Prowler nun das letzte Schiff aus den Stretchgoals vorgestellt wird, irgendwie unter. Dabei ist es doch ein recht entscheidender Meilenstein, finde ich.


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 12. Nov 2016, 16:29 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
15. Feb 2015, 21:19
Beiträge:
2238
Ich hab ein exklusives preview-Bild der Prowler gefunden!!! :shock: :thumbup:



Bild

:D :D :D

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 12. Nov 2016, 16:41 
Benutzeravatar
Oberst
Oberst
Registriert:
10. Sep 2013, 22:45
Beiträge:
1061
Sieht schick aus und passt perfekt in meine Portemonnaie :P

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 12. Nov 2016, 16:46 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
15. Feb 2015, 21:19
Beiträge:
2238
Problem ist nur, da wirst Du's nie wieder finden...weil..."stealth"... ;)

Es wird so aussehen, als wäre es (das Geld Schiff) einfach verschwunden. :wink: :lol:

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 12. Nov 2016, 16:52 
Benutzeravatar
Oberst
Oberst
Registriert:
10. Sep 2013, 22:45
Beiträge:
1061
Irgendwie magisch :?

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 12. Nov 2016, 18:06 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2645
Sorry, aber es wird niemand gezwungen, Geld auszugeben. Im Vergleich zu anderen Alien-Schiffen ist die Prowler auch relativ günstig:
  1. Vergleiche ich die Prowler mit der Redeemer, komme ich auf einen Aufschlag von 170%.
  2. Vergleiche ich die Blade mit der Gladius komme ich auf einen Aufschlag von 278%.
  3. Vergleiche ich die Glaive mit einer Superhornet komme ich auf einen Aufschlag von 212 %.
Die Scythe ist bei 300 USD und die Karthu'Al bei 170 USD, aber hier fehlen mir entsprechende Vergleiche. Aber im Verhältnis zu einer einfachen Hornet (110 USD) doch auch teurer; die Scythe sogar deutlich.

Wäre die Prowler also günstiger, ist mit Sicherheit davon auszugehen, dass viele mit einer Blade, Glaive oder Scythe aufheulen werden, weil sie einen deutlich höheren E-Peen-Aufschlag haben zahlen müssen. Dabei ist auch verschärfend zu berücksichtigen, dass die Vanduul-Schiffe nun derzeit auch nicht wirklich so schlagkräftig sind.

Außerdem ist es durchaus im Bereich des Möglichen, dass der Preis bewusst so hoch gewählt worden ist, um eine geringere Nachfrage zu erzeugen. Hintergrund wäre, dass diese Schiffe nicht zu zahlreich im Spiel vertreten sein sollten. Schließlich kann die Prowler nur eins: Enterkommandos transportieren und diese unterstützen. Die Vielzahl der Spieler ist aber nun gerade nicht an solchen Dingen interessiert. Piratengilden sind außerdem ziemlich selten. Hier überwiegen dann noch Bounty-Hunter- bzw. Security-Organisationen.

Allerdings kann es auch sein, dass CiG einfach nur Zahlungsbereitschaft abschöpfen will. Aber wenn es Leute gibt, die für eine Jump über 1.000 USD zahlen oder für eine Carrack 700 und mehr USD, warum sollte CiG dann nicht versuchen, das Geld selbst zu bekommen, anstatt Leuten zu erlauben, mit den Ideen bzw. den Eigentum von CiG massig Geld zu verdinen. Ist es letztlich nicht um so besser, je mehr Geld CiG zur Verfügung hat - gerade dann wenn Leute bereit sind, das Geld auszugeben? Es ist ja nun nicht so, dass hier mit irgendwelchen unlauteren Mitteln versucht wird, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 13. Nov 2016, 17:08 
Benutzeravatar
Hauptmann
Hauptmann
Registriert:
11. Feb 2014, 09:51
Beiträge:
665
Starwolf hat geschrieben:
Tja...derzeit macht sich CIG keine Freunde mit ihrer Preispolitik...
Erst der "Sonderrabatt" auf die Superhornet, den einige alte Backer SEHR schlecht aufgenommen haben, da er den Preis sogar UNTER den usprünglichen Konzept-Preis gedrückt hat...jetzt ein extrem teures "mittelgroßes" Schiff...was einige zu dem Verdacht bringt, der 450$ Preis wurde gewählt, damit man den "Cash-Rabatt-Preis" auf ca. 325$ setzen kann, und damit doch einige "überzeugen" kann es sich zu kaufen, während die alten Backer mehr oder weniger "bestraft" werden, wenn sie Schiffe dafür einschmelzen wollen.

Dazu dann die derzeitge allgemeine Unzufriedenheit in den Foren wegen der schlechten "allgemein-Situation" (SQ42 Demo? Patch 2.6? Patch 3.0? Jahresende vor der Tür...). Man, man, man...da hat man langsam echt das Gefühl CIG will die Leute mit absicht anpissen, oder es ist ihnen schlicht egal. (Was beides ein schlechtes Zeichen wäre...)


Ich sehs genauso wie Starwolf. Wenn ein neues Schiff überteuert auf den Markt kommt ist das eine Sache, muss ja keiner kaufen. Aber wenn dann die alten Backer benachteiligt werden, indem neue Käufer weniger ausgeben müssen als die alten, dann führt das verständlicherweise zu Unmut. CIG könnte den so einfach vermeiden, will aber nicht...


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 13. Nov 2016, 19:01 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2645
Wieso werden alte Backer benachteiligt, wenn die Prowler für alle den gleichen "Preis" hat? Und wenn man es mal etwas nüchtern betrachten mag: Die "alten Backer" aus der Kickstarter-Kampagne waren sicherlich sehr entscheidend. 34.397 Unterstützer haben 2.134.374 $ beigetragen, um das Projekt zu verwirklichen. Aber mittlerweile, zu einer Zeit mit rund 50-mal sovielen Citizens, könnten sie zu einer zahlenmäßig recht unbedeutenen Gruppe geworden sein. Unmut und Imageschaden durch die alten Backer könnte dann rein rechnerisch durch frisches Geld vieler neuer Unterstützer kompensiert werden, so dass das Unternehmen trotzdem besser da steht als vorher.

Man sieht es ja auch hier in der Gang. Der Sättigungspunkt ist für viele alte Hasen erreicht. :wink:


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 13. Nov 2016, 19:29 
Benutzeravatar
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Registriert:
16. Nov 2013, 18:09
Beiträge:
884
Ich finde es jetzt auch nicht so schlimm, wenn es mal Angebote gibt. Diese gibt es ja nur für frisches Geld und das tut dem Spiel gut, denn so werden die Angestellten bezahlt. Ich fühl mich auf jedenfall nicht benachteiligt, denn wie hiess es mal so schön, wir spenden für das Spiel und bekommen die Schiffe nur als Bonus.


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 13. Nov 2016, 22:20 
Benutzeravatar
Hauptmann
Hauptmann
Registriert:
11. Feb 2014, 09:51
Beiträge:
665
Loewenstolz hat geschrieben:
Wieso werden alte Backer benachteiligt, wenn die Prowler für alle den gleichen "Preis" hat?


??? Es geht nicht darum dass der Preis der gleiche ist, sondern dass es NICHT der gleiche ist. Starwolf hat doch geschrieben:

Zitat:
Erst der "Sonderrabatt" auf die Superhornet, den einige alte Backer SEHR schlecht aufgenommen haben, da er den Preis sogar UNTER den usprünglichen Konzept-Preis gedrückt hat...jetzt ein extrem teures "mittelgroßes" Schiff...was einige zu dem Verdacht bringt, der 450$ Preis wurde gewählt, damit man den "Cash-Rabatt-Preis" auf ca. 325$ setzen kann, und damit doch einige "überzeugen" kann es sich zu kaufen, während die alten Backer mehr oder weniger "bestraft" werden, wenn sie Schiffe dafür einschmelzen wollen.


Es geht darum dass ein Schiff zum Preis X angeboten wird und beworben mit Hol es dir jetzt, bald aus dem Verkauf und dann kein LTI mehr, etc. Und dann kommt das Schiff wieder mit einem Rabatt darauf, damit sich evtl. noch weitere das Ding holen. Da kommen sich die ersten Käufer veräppelt vor. Das gegenzurechnen dass man die alten verprellen kann da ja neue Leute kommen und Geld reinstecken ist auch eine eher gewagte Strategie :)


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Prowler (Esperia)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 13. Nov 2016, 22:47 
Oberst
Oberst
Registriert:
18. Okt 2015, 21:21
Beiträge:
1177
Wohnort:
Aachen
Die Superhornet war zwar günstig, hatte aber kein LTI. Keine Ahnung ob ein Upgrade möglich war. Bin selber seit 2013 dabei, kann das Gejammer der alten Backer aber langsam nicht mehr hören. Schließlich haben die auch die Möglichkeit von den aktuellen Rabatten zu profitieren. Können ihre alten Schiffe ja einschmelzen und notfalls später über ein buyback Token zurückkaufen, falls sie diesen Schritt bereuen.

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Legend
Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Jump & Search
Suche nach:
Gehe zu: