Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Druckansicht | Thema weiterempfehlen
Autor Nachricht
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 21. Jul 2017, 13:35 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator
Registriert:
14. Jul 2006, 18:11
Beiträge:
12286
Wohnort:
Schwerin
Clan:
-=[MiA]=- -=GSI=-
... Chef-Schlichter i.A.b. :D

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 21. Jul 2017, 14:18 
Zuletzt geändert von Loewenstolz am 21. Jul 2017, 14:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2530
Starwolf hat geschrieben:
Nur eine Anmerkung noch @Loewenstolz, das mit den 14 Tagen "Rückgabemöglichkeit" ist keine Freundlichkeit von CIG, sondern schlicht eine gesetzliche EU-Regelung, wo sie nicht dran vorbei kommen. Ursprünglich war (auch laut ihren AGBs) so etwas nie geplant, eigentlich war die Aussage in den AGBs: Pledges sind NICHT rückerstattbar...


Meine Jura-Vorlesungen und -prüfungen liegen nun etwas zurück und ich bin auch kein Jurist, noch Europarechtsexperte. Das, was Du ansprichst, gilt aber erst seit dem 13.06.2014 europaweit und nicht seit Beginn der Kampagne in 2012. Außerdem gilt es auch nur beim (hier: online-)KAUF vom Waren und Dienstleistungen. Da wir aber Geld spenden und nichts kaufen (auch wenn es CiG so nennt), ist es möglich, dass das Gesetz hier gar nicht greift. Zumindest ist nach deutschem Recht (§ 433, Absatz 1 BGB) beim Kaufvertrag auch der Übergang des Eigentums zur erfüllung des Kaufvertrages notwendig. Wir haben aber höchstens "Nutzungsrechte" bestimmter Spielgegenstände erworben, die uns CiG jederzeit durch einstellung des Spielbetriebs entziehen kann (TOS/EULA) - gängige Praxis bei allen MMOs/online-Spielen. Auch das neue Kleinanlegerschutzgesetz (in vier Tagen triit die letzte Änderung in Kraft), das ja gezielt auf den Verbraucherschutz beim crowdfunding abzielt, sieht keine "refunds" vor. Geld, was man beim crowdfunding "spendet" ist erstmal weg...egal,was mit dem Unternehmen passiert.

Ich glaube daher, dass die 14-Tage Rückgabe, die CiG in den TOS/EULA einräumt, auf freiwilliger Basis passiert - auch vielleicht, um rechtliche Auseinandersetzungen, die einfach nur Geld kosten, mit Blick auf die von Dir angesprochenen Regelungen und daraus resultierenden Verwirrungen zu vermeiden.

Und es stimmt, dass laut den TOS/EULA von CiG Pledges nicht erstattbar sind, Cig weißt auch immer darauf hin im onlien shop.. CiG macht es aber aus Kulanz. Ganz grob würde ich erstmal sagen, dass alle refunds usw. einfach auf Kulanz von CiG beruhen, zumindest nach deutschem Recht. Ökonomisch betrachtet ist es so einfach bisher günstiger, weil so viele Probleme erst gar nicht entstehen.

Und wenn man genau hinguckt, scheint CiG schon eine win-win-Situation anzustreben. :wink:


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 21. Jul 2017, 14:29 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
8. Jan 2015, 09:09
Beiträge:
2108
Wohnort:
Tostedt
Ich glaube, Starwolf ging es nicht darum, was CIG darf und was nicht. Es ging ihm lediglich um die Wirkung. Auf ihn wirkt das Verhalten eben gierig.

Ich kann das ja teilweise nachvollziehen. Es hat schon einen faden Beigeschmack, wenn jemand, der kaum etwas gespendet hat, ein Schiff für weniger Geld bekommt, weil er Realgeld spendet. Jemand, der schon tausende Dollar investiert hat, muss mit Store Credits mehr ausgeben. So kann man es jedenfalls sehen. Man kann es aber auch anders herum sehen: das System vergibt keinen Rabatt basierend darauf, wie viel man schon gespendet hat, sondern darauf, dass man bereit ist, zu spenden.

Ich persönlich sehe das nicht als Gier, sondern als langfristiges Vorausplanen. Gier wäre es, wenn CIG LTI nur bei Echtgeld anbieten würde. Dann wäre man nämlich gezwungen, Echtgeld einzusetzen, wenn man LTI möchte. Aber CIG wählt hier den Weg des Anreizes: gib echtes Geld aus und du zahlst weniger. Meiner Meinung nach ist das eine Win-Win-Situation.

Von CCUs und den BuyBack-Tokens müssen wir überhaupt nicht reden. Das hat CIG früher schon gemacht, aber nur auf Anfrage an den Support. Der war damit einfach überlastet. Um hier Ressourcen zu sparen und gleichzeitig die Backer nicht einzuschränken, haben sie CCUs und den BuyBack auf die Webseite verlagert. Auch das ist eine Win-Win-Situation. Denn dadurch sind wir Backer eher bereit, etwas zu kaufen. Denn der Weg über den Support war immer umständlich und langwierig. Jetzt kann man mal eben so etwas eingeschmolzenes zurück holen oder ein CCU kaufen.

Das ist für mich eben keine Gier, sondern gesundes Geschäftsverhalten mit einer fairen Kundenpolitik. Aber jedem seine Meinung.

__________________________________
JackTF
Diplomat und Chef-Schlichter i.A.b.
----------
"We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well… idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about." Damion Schubert, Lead Systems Designer, Bioware
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 21. Jul 2017, 14:35 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
8. Jan 2015, 09:09
Beiträge:
2108
Wohnort:
Tostedt
Ach ja: nicht zu vergessen ist die Mehrwertsteuer. Ich habe meine Subscription abgeschlossen, als noch keine MwSt berechnet wurde. Daher zahle ich immer noch den Beitrag ohne Mehrwertsteuer. Alle Subscriber nach Einführung der MwSt müssen für das gleiche Paket mehr zahlen. Fair? Gute Frage. Ich denke, dass der Verwaltungsaufwand (man müsste ja jedem Subscriber eine neue Subscription abschliessen lassen) als auch die Verlustgefahr zu hoch wären.

__________________________________
JackTF
Diplomat und Chef-Schlichter i.A.b.
----------
"We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well… idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about." Damion Schubert, Lead Systems Designer, Bioware
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 21. Jul 2017, 19:33 
Benutzeravatar
Oberstabsgefreiter
Oberstabsgefreiter
Registriert:
4. Jan 2016, 06:23
Beiträge:
102
Wohnort:
Karlsruhe
Um was ging es hier noch gleich? So n Bodenfahrzeug oder??

ich vermute dass die Karre, ähnlich zur Nox, bereits weit voran geschritten ist und sie ja für 3.0 die Oberflächen fokussieren (zu beleben/bereisbar zu machen), statt z.B. die 600er Serie anzukündigen.


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 21. Jul 2017, 23:22 
Benutzeravatar
Hauptmann
Hauptmann
Registriert:
11. Feb 2014, 09:51
Beiträge:
629
Läuft die Subscription eigentlich mit monatlichen Geldüberweisungen? Dann müsste eigentlich die Mwst auch dann anfallen, wenn das Abo vor der Einführung Mwst abgeschlossen wurde. Wenn CIG da mal nicht eine Nachzahlung blüht..

Edit: Schnell noch was Ontopic posten, damit ich nicht verwarnt werde ;) Darf das Ding jetzt fahren.
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 22. Jul 2017, 09:12 
Zuletzt geändert von Loewenstolz am 22. Jul 2017, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2530
blubb


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 22. Jul 2017, 19:49 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2530
Der Cyclone scheint auch eine Halterung für Handfeuerwaffen zu haben...NA, wer findet sie?

Bild

Ach ja, und wer überlegt, sich das Fahrzeug für den Transport in einem bestimmten Fahrzeug anzuschaffen, sollte die Q&As abwarten. Der Sale geht noch bis zum 2. August.

Und für die Flottenübersicht ist anzuregen, die einzelnen Varianten aufzulisten, weil sich diese ganz gut ergänzen. Auch ist hier untergegangen, dass mit diesem Fahrzeug eine Fülle von Spielmechaniken auf die Planetenoberflächen kommen. Der Cyclone ist so etwas wie die Hornet der Bodenfahrzeuge...Ich sehe schon kleinere Convoys von diesen Dingern, die sich gegenseitig ergänzen und auch spieltechnische Schnittstellen zu Schiffen wie die Prospector oder Prowler/Redeemer usw. schaffen...

Schade nur, dass diese Vorstellungen, ja fast die Phantasie hinter dem Spiel, zunehmend in den Hintergrund treten... :cry:


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 22. Jul 2017, 21:29 
Benutzeravatar
Generalmajor
Generalmajor
Registriert:
15. Feb 2015, 21:19
Beiträge:
1946
Ich muss sagen, ich finde eigentlich alle Varianten, bis auf die Racing-Version (Racing habe ich derzeit(?) in SC gar nicht auf dem Schirm...) ziemlich cool! :thumbup:

Base: Transport-Buggy/Pickup..yeay!
TR: Platz für eine weitere Person! (Ja, gut, und man kann auch ballern... ;) )
RC: Scout-Buggy mit Sensoren-Platform...cooool!
AA: Cool, weil...Raketen...was sonst!? :D

Aber ich kann mich echt nicht dazu durchringen SO viel Kohle in die Hand zu nehmen, jede Version zu holen... Auf der Sale-Webseite wird ja immer von "Modulen" geschrieben, mit denen man den Cyclone zu den jeweiligen Varianten "umbauen" kann...also hoffe ich einfach mal, dass diese Module später im Game tatsächlich einzeln kaufbar sind, dann wäre die Base-Version "ausreichend", und später rüstet man dann immer zu der Variante um, die man gerade braucht! :thumbup:

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 23. Jul 2017, 10:14 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator
Registriert:
14. Jul 2006, 18:11
Beiträge:
12286
Wohnort:
Schwerin
Clan:
-=[MiA]=- -=GSI=-
Ich finde ihn auch ziemlich cool... weshalb ich mir auch die TR-Variante besorgt habe...
(Und ich wollte eigentlich gar kein Geld mehr für SC ausgeben *seufz*)

Was die Flottenübersicht angeht, da gibts leider nicht für alle Varianten ein "brauchbares" Bild...

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 23. Jul 2017, 10:37 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
8. Jan 2015, 09:09
Beiträge:
2108
Wohnort:
Tostedt
Ich habe mir die Base im Presale geholt. Alle Varianten klingen interessant. Aber so viel Geld gebe ich nicht für Fahrzeuge aus.

__________________________________
JackTF
Diplomat und Chef-Schlichter i.A.b.
----------
"We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well… idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about." Damion Schubert, Lead Systems Designer, Bioware
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 23. Jul 2017, 10:57 
Benutzeravatar
Generalmajor
Generalmajor
Registriert:
15. Feb 2015, 21:19
Beiträge:
1946
Dito!

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 23. Jul 2017, 13:00 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2530
DTC hat geschrieben:
Ich finde ihn auch ziemlich cool... weshalb ich mir auch die TR-Variante besorgt habe...
(Und ich wollte eigentlich gar kein Geld mehr für SC ausgeben *seufz*)

Was die Flottenübersicht angeht, da gibts leider nicht für alle Varianten ein "brauchbares" Bild...



Ich dachte eher an eine Text-Übersicht wie bei den Hornets, wo in Klammern die Varianten aufgezählt werden. Aber es sieht wohl so aus, dass wir eh nicht so viele haben...


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 23. Jul 2017, 15:26 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator
Registriert:
14. Jul 2006, 18:11
Beiträge:
12286
Wohnort:
Schwerin
Clan:
-=[MiA]=- -=GSI=-
Jo, das mit "in Klammern" mach ich natürlich :)

__________________________________
Bild


Nach oben
  Offline Profil  
 
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Cyclone (Tumbril Land Systems)
 Mit Zitat antworten  

    Verfasst: 26. Jul 2017, 19:49 
Benutzeravatar
Generalleutnant
Generalleutnant
Registriert:
31. Jan 2016, 21:14
Beiträge:
2530
Die Q&As sind raus: https://robertsspaceindustries.com/comm ... il-Cyclone

Das Ding soll in jedes Schiff passen, in das auch ein Ursa-Rover passt. Sichere Kandidaten sind damit die Constellation und Carrack, da beide Schiffe explizit Platz für einen größeren Rover haben (sollen). Bei Schiffen wie eine Freelancer oder Cutlass, die genug Laderaum haben, sind die Rampen wohl zu klein. Möglichkeiten der Freelancer Max wurden nicht angesprochen. Daher würde ich mich nicht darauf verlassen, dass diese eine breitere Rampe bekommt. Selbst bei anderen größeren Schiffen ist dann die Frage, ob diese geeignet sind, größere Fahrzeuge tatsächlich irgendwo abzusetzen.

Ich finde es ganz gut, weil so die Erkundungsschiffe "aufgewertet". Ohne diese muss man dann Erkundungen eines Planeten dann wohl von einer Landezone aus starten, sofern man nicht mit einer Nox oder Dragonfly unterwegs sein will, die ja auch in andere Schiffe zu passen scheint.

Alle Angaben ohne Gewähr, weil Spiel noch in Entwicklung und so. :wink:


Nach oben
  Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Legend
Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Jump & Search
Suche nach:
Gehe zu:  

SN-LAN RSS-Feed
Find SN-LAN on Facebook
Follow SN-LAN on Twitter