Star Citizen Race Liga

Kalendereinträge für Events

Moderatoren: JackTF, Astrosnake

Benutzeravatar
LT Ripley
Brigadegeneral
Brigadegeneral
Beiträge: 1255
Registriert: 22. Aug 2014, 21:46
Clan: GSI

Star Citizen Race Liga

Beitrag von LT Ripley »

Mario hat mich auf die Idee Gebracht eine GSI Interne Racing Liga ( Events ) zu machen. im Stiel von dem hier https://stanton7.com
was haltet ihr davon?
Bild
Benutzeravatar
Astrosnake
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Beiträge: 994
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von Astrosnake »

Ich hätte schon öfter so etwas in der Art veranstaltet, würden die Cyclones nicht so schnell explodieren,
wenn man einen Stein oder Kaktus streift. Frag Pike und Amandeo. Der letzte Test der Cyclones ist noch nicht so lange her.

Ganz zu schweigen vom GreyCat das noch schneller Feuer faängt oder den Hoverbikes, welche nur bis zum nächsten Hügel hovern und dann unangespitzt in den Boden rammen. Ich erinnere da an den letzten Versuch auf Lorville von Gate 6 nach Gate 1 zu kommen. Niemand hat länger als 5 Minuten auf den Hoverbikes überlebt.

Solange das so ist, bekommst du mich maximal in eine Ballista oder einen Rover. Die einzigen beiden, die nicht so schnell explodieren und auch längere Strecken überleben. Ein anderes Problem ist, dass man keine Bodenstation als Ziel auswählen kann, dass heißt man fährt ohne Marker also blind. Es sei denn es halten Leute als Marker her. Aber wer möchte den ganzen Abend da blöd rumstehen? Und nur ein Crash oder Logout wegen Inaktivität und der Marker ist weg. Ich suche immer mal wieder geeignete Strecken für einen Trek. Wir könnten mal die Strecken auf der verlinkten Seite näher unter die Lupe nehmen und vielleicht mal mit Rovern ausprobieren, morgen Abend z.B.
Benutzeravatar
Martin Breuer
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 184
Registriert: 19. Nov 2020, 08:26
Gang: GSI
Wohnort: Lüneburg

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von Martin Breuer »

Wir haben doch neulich erst einen Renn-Event gehabt.
Mir macht das keinen Spaß, da man beim kleinsten Fehler direkt keine Chance mehr hat.

Und dann die verkackten Kackteen (daher der Name ) .... :lol:
Bild
Benutzeravatar
DTC
Administrator
Administrator
Beiträge: 14329
Registriert: 14. Jul 2006, 18:11
Clan: -=[MiA]=-
Gang: -=GSI=-
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von DTC »

Das muss ja auch keine riesige Strecke sein.
Es reicht doch z.B. auch ein Rundkurs um einen größeren Berg oder einen größeren Krater...
Man kann auch um eine der Bodenstationen herum.
Da kann man als Marker einfach ein paar kleine Schiffe hinstellen, um die man außen drumherum fahren muss.
Somit könnte man um eine Bodenstation einen schönen Rundkurs aufbauen.
Hier kann man dann im Notfall auch Schiffe oder Autos neu spawnen.
Mit ner Cutlass Red kann man auch "Unfallopfer" wiederbeleben :)

Redet hier ja keiner von einer Strecke Paris Dakar ;)
Bei normalen Autorennen fahren die ja auch immer nur eine Rundstrecke.
Und die kann ja bei Fahrzeugen auch etwas kleiner sein, als bei unserem damaligen Flug-Rundkurs.
Und es gibt da bestimmt auch einen Planeten/Mond, der keine Kakteen oder also große böse Felsen hat.
Und selbst wenn - ja dann muss man da halt mal vorsichtiger fahren.
Ist ja bei unseren Racing-Jungs hier im Forum genauso - wer die Kurven zu eng nimmt, fliegt ins Kiesbett, oder gegen die Bande oder oder...
Ok, die explodieren nicht immer gleich, aber das Auto kann auch mal kaputt gehen.
Hier überlegen sich die Jungs auch immer, ob sie jetzt das riskante Brems- oder Überholmanöver starten.
Entsprechend müssen die Fahrer in SC halt aufpassen, wo sie langfahren und Felsen und Kakteen entsprechend umfahren.
Evtl. dabei auch langsamer fahren, um lebendig im Ziel anzukommen.

Ich denke, sowas wäre gut machbar, auch ohne allzu große Vorbereitungen.
Man müsste "nur" eine Bodenstation finden, wo die Gegend drumherum relativ gut befahrbar ist.
Bild
Benutzeravatar
JackTF
General
General
Beiträge: 3124
Registriert: 8. Jan 2015, 09:09
Wohnort: Tostedt
Kontaktdaten:

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von JackTF »

Die Strecke auf Delamar (leider nicht mehr im Verse) war bspw. auch ein sehr guter Rundkurs. Der Weg war recht hindernisfrei, es gab einige markante Wegpunkte und auch gute Überholmöglichkeiten. Mit einem Cyclone konnte man da sehr gut fahren. Die Hover-Bikes sind natürlich überall eine Katastrophe.

Wir müssten nur solche Strecken finden.
JackTF
Diplomat und Chef-Schlichter i.A.b.
----------
"We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well… idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about." Damion Schubert, Lead Systems Designer, Bioware
Bild
Benutzeravatar
GS-H1tm4n
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 168
Registriert: 16. Mär 2020, 07:48
Wohnort: Neubörger / Emsland / Niedersachsen

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von GS-H1tm4n »

Eisseerennen auf Microtech :-)
Bild
Benutzeravatar
DTC
Administrator
Administrator
Beiträge: 14329
Registriert: 14. Jul 2006, 18:11
Clan: -=[MiA]=-
Gang: -=GSI=-
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von DTC »

Genau :D

Worum es mir aber eigentlich geht - hier könnte man mehrere Events zusammenlegen.
Also eine richtige "Meisterschaft" fahren - über z.B. 6 Rennen.
Mit Punktevergabe und Tabelle...
Wenn man dann mal nen schlechten Tag hatte, kann man das bei den anderen Rennen evtl. wieder herausholen.

Dazu vielleicht noch ein paar Sprintrennen, wo es nur darauf ankommt, so schnell wie möglich vom Start zum Ziel zu kommen - also nur 1 Runde.
Und in der einen Runde kann man auch volles Risiko gehen - notfalls explodiert man halt auf der Ziellinie ;)

Und wie bei unserem Racing-Team könnte man auch zwei kurze Rennen fahren, das zweite dann mit umgekehrter Startreihenfolge:
wer zuletzt im ersten Rennen ins Ziel gekommen ist, darf beim zweiten Rennen als erster Starten (mit z.B. 3 Sek. Vorsprung).
Genaueres müsste man dann noch festlegen. Eine Qualifikation würde ich jetzt z.B. nicht vorher fahren, das wäre dann evtl. etwas zu aufwändig.

Nachtfahrten wäre ja auch noch was - zumindest auf Strecken, die nicht allzu viele Hindernisse haben.
Dann wären auch Rennen mit Schußwaffengebrauch ne Idee (vielleicht dann auch mit Beifahrer) :twisted:
Oder eine Meisterschaft, wo man bei jedem Rennen ein anderes Fahrzeug fahren muss.

Ich denke Ideen gibts da viele...
Und solange man das auf kleinere Rundkurse beschränkt, sollte es auch mit den Unwegsamkeiten im Rahmen bleiben.
Bild
Benutzeravatar
Bodo_Fenriswolf
Oberfeldwebel
Oberfeldwebel
Beiträge: 240
Registriert: 19. Nov 2020, 08:28
Gang: GSI
Wohnort: Morschen (bei Kassel)
Kontaktdaten:

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von Bodo_Fenriswolf »

Mein Favorit wäre Microtec New Babbage, da die Steine auf den Eisflächen weg sind, lässt es sich dort sehr gut fahren. Insbesondere auch ein der Stadt. Start/Ziel sind die Garagen, es gibt ne kleine und ne große runde und ich denke das sich dort auch noch andere Möglichkeiten auf MT bieten, z.B. in gemäßigten Waldgebieten. Interessant könnten auch die Schrottplätze sein, welche ja jetzt auch QT Marker bekommen haben. Als Zielmarker müsste man mal testen, ne Transportmission anzunehmen, mit allen Teilen und wenn dann alle die Kiste als Missionsmarker sehen, könnte man die z.B. am Ziel Punkt abstellen.
NB-Map_1.jpg
Was ich mir auch gut vorstellen könnte, eine System Rally, Mit Schiffen und Fahrzeugen. Start ist z.B. Everus Harbor, von da müssen alle mit dem Schiff Ihrer wahl schnellst möglich z.B. nach ArcCorp Mining auf Daymar als Ziel A. Dort laden die Teilnehmer ein Fahrzeug ins Schiff und müssen da mit dann zu Ziel B fliegen auf Microtec, am besten ein Ziel, welches nicht direkt angesprungen werden kann, Missionskiste z.B., damit ein Teil der Strecke ohne QT geflogen werden muss. Bei Ziel B steigen die dann in Ihr Fahrzeug und fahren von dort zu Ziel C, welches dann nicht mehr ganz so weit von B weg sein sollte. Es muss dann nur als Regel festgelegt werden, das C nicht angesprungen werden darf, wenn man zu B fliegt. Endziel C könnte ja z.B. New Babbage ankunft in Wally's Bar sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Benutzeravatar
DTC
Administrator
Administrator
Beiträge: 14329
Registriert: 14. Jul 2006, 18:11
Clan: -=[MiA]=-
Gang: -=GSI=-
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von DTC »

Ich würde das ganze nicht zu kompliziert machen - Fliegen und Fahren, das wird zu viel.
Wir sollten erstmal klein anfangen - und eine richtige Rennsaison fahren mit mehreren einzelnen Rennen und Punktevergabe.
Auch würde ich zu Anfang die Strecke nicht so groß wählen - ne Rundenzeit von 2-4 Minuten sollte erstmal völlig reichen.
Das da auf dem Bild, da bist du doch mindestens 10 Minuten oder mehr für eine Umrundung unterwegs...

Wenn wir dann später eingespielt sind und alles mehr oder weniger gut läuft, kann man auch über größere Events nachdenken ;)
Ich möchte so ein Rennen auch nicht unnötig in die Länge ziehen, um die Akzeptanz für unsere Mitglieder zu erhöhen.
Denn im Gegensatz zu Assetto Corsa müssen wir erst Einloggen, irgendwie zum Startpunkt kommen und bis dann alle an der Startlinie stehen, vergeht auch noch mal Zeit. Deshalb sollten die Strecken relativ kurz sein (wie bei den echten Rennstrecken auch).
Und die Länge kann man dann anhand der Rundenzahl ausbalancieren.
Mehr als insgesamt maximal 2 Stunden (inkl. "Anreise") würde ich dafür nicht veranschlagen - eher weniger.
Je weniger Aufwand - desto mehr nehmen sicher daran teil... Besonders auch, weil es eben eine Saison ist, wo man mehrere Wochen hintereinander sich die Zeit nehmen sollte, um Punkte zu erfahren.
Kurz und knackig ist hier die Devise :D
Bild
Benutzeravatar
DTC
Administrator
Administrator
Beiträge: 14329
Registriert: 14. Jul 2006, 18:11
Clan: -=[MiA]=-
Gang: -=GSI=-
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von DTC »

Vor allem muss man dann auch nicht immer ewig vorausplanen - einmal ein paar geeignete Strecken gefunden (mit ein paar Probefahrten wegen Bugs) und schon kann es losgehen. Man braucht eigentlich nur ein Schiedsrichter, der die Runden zählt und die Zieleinläufe dokumentiert.
Zeiten zu nehmen wäre viel zu aufwendig.
Anhand der Platzierungen gibts dann Punkte: 10 für den Ersten, 8 für den Zweiten usw. (oder wie auch immer).
Nach 6 (oder mehr) Rennen gibts einen Gesamtsieger.
Bild
Benutzeravatar
Bodo_Fenriswolf
Oberfeldwebel
Oberfeldwebel
Beiträge: 240
Registriert: 19. Nov 2020, 08:28
Gang: GSI
Wohnort: Morschen (bei Kassel)
Kontaktdaten:

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von Bodo_Fenriswolf »

Ja, die Runden auf dem Bild sind recht lang, aber da gibt es ja noch andere Möglichkeiten in NB. Z.B. start bei der Garage am Spaceport, entlang der Bahn runter zum Eissee, dort um den Tower und wieder zurück. Das wären ca. 4-5min.
Oder von der Spaceport Garage rüber zur Commons Garage. Oder von der Commons Garage nur um die Commons herum und unter der Fußgängerbrücke bei Wally's Bar durch, dann gibt's für das Rennfeeling auch noch NPC Zuschauer.
Bild
Benutzeravatar
DTC
Administrator
Administrator
Beiträge: 14329
Registriert: 14. Jul 2006, 18:11
Clan: -=[MiA]=-
Gang: -=GSI=-
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von DTC »

Wie gesagt - welche Möglichkeiten es gibt ist ja erstmal zweitrangig. Das muss man testen - evtl. auch darauf hin, ob die Strecke überhaupt interessant zu fahren ist. Ich denke, mögliche Strecken wird man auf den Planeten/Monden sicher genügend finden :)

Ich wollte mich da jetzt ja auch noch nicht auf die Strecken festlegen, sondern erstmal das Drumherum klären - und ob überhaupt Bedarf daran besteht. Vielleicht wollen hier ja auch alle eher fliegen, statt fahren :o

Und außerdem ist Ripley an allem Schuld, ER wollte das machen :D
Ich bin hier nur zufällig vorbei gekommen ;)
Bild
Benutzeravatar
Astrosnake
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Beiträge: 994
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von Astrosnake »

@Bodo: Hast du Lust heute Abend mal mit mir eine Rover-Expedition von der Garage und dann um den einen Stadtkern mit dem Hauptgebäude herum zu machen? Also deutlich kleiner als auf dem Bild eingezeichnet, aber nicht so langweilig, wie die Strecken, die der Chef hier vorschlägt :P :wink:
Scheint als könnte man sich auf dem Weg gut an den Schienen orientieren, wenn man im Uhrzeigersinn fährt. Würd das gern mal ausprobieren und dokumentieren. Vielleicht finden wir so die erste anständige Strecke. Ich hab noch eine andere Idee, wie wir die Strecken anspruchsvoller machen können und nicht 90 Minuten dafür brauchen. Aber da muss ich erstmal wieder auf Expedition gehen.

Ich würde auch gern mehr fahren, wobei ich lieber längere und herausfordernde Strecken bevorzuge als gelangweilt im Kreis zu fahren. Einige stellen sich das hier aber auch noch zu einfach vor, besonders die, die nicht regelmäßig in einem dieser Fahrzeuge explodieren :D
Die Teile explodieren auch weil man nur fährt, nicht weil man irgendwo gegenfährt.

Das einzige Fahrzeug, dass aktuell noch Spaß macht und nicht gleich nach 5 Minuten explodiert, ist der Rover , aber so richtig zum Heizen ist der nicht gedacht.
Benutzeravatar
DTC
Administrator
Administrator
Beiträge: 14329
Registriert: 14. Jul 2006, 18:11
Clan: -=[MiA]=-
Gang: -=GSI=-
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von DTC »

Ähm, Astro - du denkst schon wieder viel zu groß ;) :D
Es ging hier eigentlich darum, eine Rennsaison zu starten - ähnlich Assetto Corsa oder wie auch immer die ganzen Rennspiele heißen.
Also schön mit Runden fahren, wo das Fahrerfeld evtl. eher zusammenbleibt als auf einer riesigen und schwierigen Strecke.
Hier soll es auch um Zweikampf gehen, mit Überholmanövern usw. - ok, ohne richtige Straßen ist das natürlich etwas schwieriger.
Aber das hier soll eher sowas sein, wie unser Flug-Wettbewerb - das Fahrerfeld dicht beisammen, so dass es ordentlich (Fahrer-)Action gibt.
Auf einer großen langen und schweren Strecke passiert das, was immer passiert - das Feld zieht sich schnell auseinander. Irgendwer kippt um, irgendwer hilft und das Feld zieht sich noch mehr auseinander... jeder fährt dann fast für sich allein.

Und genau das wollte ich eigentlich nicht.
Wenn man mehrere Runden fahren muss, dann gibt es evtl. auch mal Umrundungen oder Zweikämpfe usw.
Man kann auf entsprechenden Strecken vielleicht auch mal die "Ideallinie" zumachen oder blockieren.
Das setzt aber Strecken voraus, wo man nicht groß abkürzen kann - also mit klaren Eckpfeilern, die man umfahren muss.

Damals unser erstes Rennen rund um Lorville war z.B. cool, aber viel zu groß angelegt - ich hab immer nur irgendwelche Dreiecke vor und hinter mir gesehen, aber (außer am Anfang) kaum einen Gegner.

Andere Einzelrennen mit größeren Strecken können wir als Events ja trotzdem fahren.
Aber eine Rennsaison soll ja eine Rennsaison mit festen Fahrern werden. - Nicht unbedingt ein Event für alle Mitglieder.
Wenn sich hier 6-10 Leute finden wäre das schon super - allerdings sollten die dann auch an den "festen" Renntagen mitfahren.
Bild
Benutzeravatar
Astrosnake
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Beiträge: 994
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

Re: Star Citizen Race Liga

Beitrag von Astrosnake »

Denk ich nicht, ich hab das schon verstanden. Sie dir doch mal nur den kleinen Stadtteil mit dem Hauptgebäude an, da hast du deine "engen" Straßen und ne klar vorgegebene Strecke, sofern man da nur drumherum fährt. Müssen uns das nur mal von nahen ansehen.
Antworten