Professionelle Kopfgeldjäger

Kalendereinträge für Events

Moderatoren: JackTF, Astrosnake

Benutzeravatar
GS-H1tm4n
Stabsfeldwebel
Stabsfeldwebel
Beiträge: 358
Registriert: 16. Mär 2020, 07:48
Wohnort: Neubörger / Emsland / Niedersachsen

Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von GS-H1tm4n »

Hi, ist jemand heute Abend online und hat Lust mal mit etwas anderes zu machen?

Ich hätte mal Lust etwas gezielter auf Player Bountyjagd zu gehen.

Je nachdem wie viele dabei sind, würde ich eine Mantis oder Cutlass Blue nehmen um die Gegner am wegspringen zu hindern, eine Scorpius mit Gunner, (da sie zusätzlich zu ihrer feuerkraft auch noch sehr schnell ist) und eine Redeemer (um etwas härtere Brocken zu knacken)

Als Treffpunkt würde ich mal 19:30h im Teamspeak und dann Start auf Everus Harbor sagen...

Für den Fall das eine Bounty grad irgendwo ihren Crimestat entfernt würde ich auch dafür passende Ausrüstung mitnehmen.
Bild
Benutzeravatar
GS-H1tm4n
Stabsfeldwebel
Stabsfeldwebel
Beiträge: 358
Registriert: 16. Mär 2020, 07:48
Wohnort: Neubörger / Emsland / Niedersachsen

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von GS-H1tm4n »

Kurze Rückmeldung von gestern Abend:

Es hat besser geklappt als gedacht. Insgesamt haben wir drei Spieler der Justiz zugeführt. Wir waren genau fünf Leute: Jack - Cutlass Blue ; Ripley und Tomzo und Pike und ich jeweils in einer Scorpius. War meiner Meinung nach genau richtig gewählt alles. Nachdem wir koordiniert die Bountys angeflogen sind konnte dank Jack auch keiner wirklich flüchten, und zwei Jäger zum angreifen haben sich auch bewährt. Redeemer wäre zu langsam und träge gewesen. Es wären bestimmt noch mehr geworden, aber zwei Ziele haben sich ausgeloggt und da wir die erste Certification noch machen mussten und dabei etwas unkoordiniert waren hat es etwas gedauert.
Auf jeden Fall ist Yela ein guter Ort um zur Bountyjagd zu starten.
Hat echt Spaß gemacht, danke an alle 👍
Bild
Benutzeravatar
LT Ripley
Brigadegeneral
Brigadegeneral
Beiträge: 1408
Registriert: 22. Aug 2014, 21:46
Clan: GSI

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von LT Ripley »

GS-H1tm4n hat geschrieben: 26. Sep 2022, 08:44 Kurze Rückmeldung von gestern Abend:

Es hat besser geklappt als gedacht. Insgesamt haben wir drei Spieler der Justiz zugeführt. Wir waren genau fünf Leute: Jack - Cutlass Blue ; Ripley und Tomzo und Pike und ich jeweils in einer Scorpius. War meiner Meinung nach genau richtig gewählt alles. Nachdem wir koordiniert die Bountys angeflogen sind konnte dank Jack auch keiner wirklich flüchten, und zwei Jäger zum angreifen haben sich auch bewährt. Redeemer wäre zu langsam und träge gewesen. Es wären bestimmt noch mehr geworden, aber zwei Ziele haben sich ausgeloggt und da wir die erste Certification noch machen mussten und dabei etwas unkoordiniert waren hat es etwas gedauert.
Auf jeden Fall ist Yela ein guter Ort um zur Bountyjagd zu starten.
Hat echt Spaß gemacht, danke an alle 👍
:gamer: :gamer: Das kann ich nur bestätigen, hat riesen Spass gemacht, melde mich wieder zum Dienst. :D :D :D
Bild
Benutzeravatar
Tomzo
Oberstabsfeldwebel
Oberstabsfeldwebel
Beiträge: 414
Registriert: 12. Feb 2019, 17:15
Gang: GSI
Wohnort: Königsbrunn

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von Tomzo »

Ging mir genauso hat Spaß gemacht :thumbsupboth: bis auf die missglückte Bunker Mission mit dem doppelten Aufzug wo nur ich runterkommen bin und da auch dahinschied :oops: mit den :evil: glitschende NPC‘s.

Und der Server lief eigentlich ganz gut finde ich ,bin dann nach Schluss noch darauf geblieben und hatte da glaub ich nen Anzeige Bug :shock: knappe 200 Leute auf dem Server irgendwas mit 184 laut Chat Lokal.

Achja gerne wieder :wink:
Bild
Benutzeravatar
LT Ripley
Brigadegeneral
Brigadegeneral
Beiträge: 1408
Registriert: 22. Aug 2014, 21:46
Clan: GSI

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von LT Ripley »

was mir noch eingefallen ist, wäre ein EMP schiff wie die Hawk nicht Schlecht um die Schiffe auszuschalten.
Saber Raven ist leider nicht ganz so schnell.
Bild
Benutzeravatar
Loewenstolz
General
General
Beiträge: 3895
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14
Clan: FSK18

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von Loewenstolz »

Hat die Cutlass Blue auch einen "Jammer" zur Blockierung des Quantenantriebs? EMP haben meines Wissens noch die Sentinel oder Avenger Warlock. Gerade wenn schwere Jäger genutzt werden, könnte man aber alternativ bzw. ergänzend auch auf ein "gemischtes" Loadout mit Distortion-Geschützen zurückgreifen. So gibt es bspw. die DR MODEL-XJ3 (Repeater, S3) für ca. 6.000 aUEC im Center Mass auf New Babbage.

Kann man sich bei solchen o.ä. Events auch als Nicht-Gang-Mitglied anschließen? Eine Scorpius oder Hurricane könnte ich bspw. mitbringen. Allerdings haben meine Schiffe im PU eher die "werksseitige" Ausrüstung, was aber geändert werden könnte.
Benutzeravatar
Astrosnake
Generalmajor
Generalmajor
Beiträge: 1509
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von Astrosnake »

EMP kann man aktuell knicken, da er nur gut auf 500 Meter funktioniert und auch erst nur dann, wenn die Schilde komplett runter sind. Distortion wurde leider seit der Einführung der Kondensatoren ziemlich genervt (viel zu wenig Schuss), da eignen sich die Repeater aktuell besser, um die Schilde zu senken.
Benutzeravatar
GS-H1tm4n
Stabsfeldwebel
Stabsfeldwebel
Beiträge: 358
Registriert: 16. Mär 2020, 07:48
Wohnort: Neubörger / Emsland / Niedersachsen

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von GS-H1tm4n »

Ja, da hat Astro recht, und mit dem EMP könnte man im Eifer des Gefechts auch mal seine Mitstreiter erwischen. Aber kannst natürlich gerne mal dazu kommen 👍
Bild
Benutzeravatar
Astrosnake
Generalmajor
Generalmajor
Beiträge: 1509
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von Astrosnake »

GS-H1tm4n hat geschrieben: 26. Sep 2022, 18:10 Ja, da hat Astro recht, und mit dem EMP könnte man im Eifer des Gefechts auch mal seine Mitstreiter erwischen. Aber kannst natürlich gerne mal dazu kommen 👍
Stimmt, ich hatte ganz vergessen, dass man damit auch seine Flügelmänner ausknocken kann.
Benutzeravatar
GS-H1tm4n
Stabsfeldwebel
Stabsfeldwebel
Beiträge: 358
Registriert: 16. Mär 2020, 07:48
Wohnort: Neubörger / Emsland / Niedersachsen

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von GS-H1tm4n »

Und zwei von unseren Zielen gestern waren auch echt keine Amateure. Da war ein Duo in zwei Buccaneers die waren echt hart und einer mit ner Arrow der echt gut geflogen ist und lange ausgehalten hat...
Bild
Benutzeravatar
LT Ripley
Brigadegeneral
Brigadegeneral
Beiträge: 1408
Registriert: 22. Aug 2014, 21:46
Clan: GSI

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von LT Ripley »

Loewenstolz hat geschrieben: 26. Sep 2022, 15:26 Hat die Cutlass Blue auch einen "Jammer" zur Blockierung des Quantenantriebs? EMP haben meines Wissens noch die Sentinel oder Avenger Warlock. Gerade wenn schwere Jäger genutzt werden, könnte man aber alternativ bzw. ergänzend auch auf ein "gemischtes" Loadout mit Distortion-Geschützen zurückgreifen. So gibt es bspw. die DR MODEL-XJ3 (Repeater, S3) für ca. 6.000 aUEC im Center Mass auf New Babbage.

Kann man sich bei solchen o.ä. Events auch als Nicht-Gang-Mitglied anschließen? Eine Scorpius oder Hurricane könnte ich bspw. mitbringen. Allerdings haben meine Schiffe im PU eher die "werksseitige" Ausrüstung, was aber geändert werden könnte.
aber sicher kannst du dich anschliessen 8)
Bild
Benutzeravatar
JackTF
General
General
Beiträge: 3626
Registriert: 8. Jan 2015, 09:09
Wohnort: Tostedt
Kontaktdaten:

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von JackTF »

Loewenstolz hat geschrieben:Hat die Cutlass Blue auch einen "Jammer" zur Blockierung des Quantenantriebs? EMP haben meines Wissens noch die Sentinel oder Avenger Warlock. Gerade wenn schwere Jäger genutzt werden, könnte man aber alternativ bzw. ergänzend auch auf ein "gemischtes" Loadout mit Distortion-Geschützen zurückgreifen. So gibt es bspw. die DR MODEL-XJ3 (Repeater, S3) für ca. 6.000 aUEC im Center Mass auf New Babbage.

Kann man sich bei solchen o.ä. Events auch als Nicht-Gang-Mitglied anschließen? Eine Scorpius oder Hurricane könnte ich bspw. mitbringen. Allerdings haben meine Schiffe im PU eher die "werksseitige" Ausrüstung, was aber geändert werden könnte.
Ja, die Blue hat einen Quantum Jammer, kann also unterbinden, dass man wegspringen kann.

Natürlich bist du herzlich willkommen, mit uns zu fliegen.
JackTF
Diplomat und Chef-Schlichter i.A.b.
----------
"We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well… idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about." Damion Schubert, Lead Systems Designer, Bioware
Bild
Benutzeravatar
Loewenstolz
General
General
Beiträge: 3895
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14
Clan: FSK18

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von Loewenstolz »

LT Ripley hat geschrieben: 26. Sep 2022, 19:40 aber sicher kannst du dich anschliessen 8)
JackTF hat geschrieben: 26. Sep 2022, 22:07 Ja, die Blue hat einen Quantum Jammer, kann also unterbinden, dass man wegspringen kann.

Natürlich bist du herzlich willkommen, mit uns zu fliegen.
Ok, danke. Mal gucken, wie es dann zeitlich so passt. 8)

Ansonsten finde ich diesen "Jammer" auch stärker, als die Möglichkeit (der Mantis), Schiffe aus dem Quantumsprung (?, hört sich komisch an) zu ziehen.

Habt ihr immer einen festen Startpunkt für eure Aktionen oder variiert dieser?
Brausebaer

Re: Professionelle Kopfgeldjäger

Beitrag von Brausebaer »

Loewenstolz hat geschrieben: 27. Sep 2022, 11:04
LT Ripley hat geschrieben: 26. Sep 2022, 19:40 aber sicher kannst du dich anschliessen 8)
JackTF hat geschrieben: 26. Sep 2022, 22:07 Ja, die Blue hat einen Quantum Jammer, kann also unterbinden, dass man wegspringen kann.

Natürlich bist du herzlich willkommen, mit uns zu fliegen.
Ok, danke. Mal gucken, wie es dann zeitlich so passt. 8)

Ansonsten finde ich diesen "Jammer" auch stärker, als die Möglichkeit (der Mantis), Schiffe aus dem Quantumsprung (?, hört sich komisch an) zu ziehen.

Habt ihr immer einen festen Startpunkt für eure Aktionen oder variiert dieser?
Die Mantis kann sowohl Schiffe aus dem Quantum ziehen, als auch den erneuten Quantum Sprung verhindern.

Vom Style her einer meiner Lieblingsschiffe.
Antworten