aktuelle Probleme & Features in SC

Ihr habt Probleme mit Star Citizen? Dann schreibt es hier rein!

Moderator: JackTF

Benutzeravatar
Astrosnake
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Beiträge: 994
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

aktuelle Probleme & Features in SC

Beitrag von Astrosnake »

Star Citizen Version 3.9

Bekannte Probleme:

Vorwort:
Es ist ne 50/50 Chance, dass ihr entweder auf einen sehr sehr stabilen, langlebigen Server kommt oder auf einen richtig miesen Server, der euch innerhalb von 15 Minuten mit einem 30.000er ins Menü schickt. Wenn ihr seht, dass Züge ineinander fahren oder euer Schiff beschließt, die Quantum Reise ohne euch durchzuführen oder das Fahrstuhl Display keine Auswahl bringt, wechselt sofort den Server !!! Die Desyncs sind auch noch da, sind aber nur noch selten bzw. minimal.

  • Meidet beim Mining im aktuellen Patch die Asteroiden. Zu oft verschwinden die zerkleinerten Brocken im Nichts bzw. lösen sich einfach auf. Bleibt auf den Monden!
  • Passt auch auf, dass ihr euch nicht in der Nähe einer Station mit Hangars im Bett eures Schiffes ausloggt. Beim einloggen landet ihr unter Umständen mit dem Schiff sofort im Hangar und kommt dafür ein Strafe, da ihr das Schiff nicht auf normalem Weg gerufen habt. Ihr blockiert quasi den Hangar.
  • CryAstro Dienste funktionieren oftnicht (auftanken, reparieren usw.) - Workaround: vor der Landung über dem Pad schweben und es dann über das MobiGlas versuchen. Nach der Landung, wird der Workaround nicht mehr funktionieren und auch generell funktioniert das nicht immer oder überall.
  • Das Ausloggen im Bett führt mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu, dass man mit dem Schiff beim nächsten Einloggen in der Sonne spawnt.
    Zudem kann es passieren, dass ihr erst gar nicht mehr auf einen Server kommt. (endloser Ladescreen). Der Workaround mit der Freelancer wäre zwar richtig, aber der hat dem armen Chris nicht geholfen. Bei comP hat das Löschen des User-Ordners geholfen.
  • In manchen Schiffen wie der Prospector gibt es im Sichtbereich "unschöne Flecken", vermutlich fehlerhafte Spiegelungen.
  • Nach einem 30.000er ist euer Inventar wieder leer. Kauft also keine Essen und Trinken auf großen Vorrat!
  • Wenn ihr in der Nähe einer Station durch einen 30.000er rausgeschmissen werdet, ist dort meist euer Schiff gestored. Jedoch kann es passieren, dass man es nicht wieder bekommt bzw. nur 2 Sekunden lang. Danach ist es "unknown". Claimen geht dann oft vorort nicht, ihr müsst es dann auf einer anderen Station claimen.
  • Normalerweise sollte man jetzt seine Schiff und Fahrzeuge nach Gebrauch wieder auf dem Pad/Hangar selbst storen können. Das geht aber nicht immer und überall.
  • Der Quantum ist buggy (obstructed), haltet nach dem Spoolen einfach die Nase ein bisschen weiter höher.
  • Zur Zeit erlebt man es oft, dass man in New Babbage die Aufzüge oder die Züge nicht mehr benutzen kann. Natürlich blöd wenn man grad instabiles Quantainium im Hangar hat. Wenn der Zug zu den Commons durch euch durch fährt, versucht es mit dem gegenüberliegendem und fahrt 2 Stationen. Funktionieren die Aufzüge im Space Port nicht, aber dafür die Züge, begeht Selbstmord und versucht über Aspire Grand zu den Commons zu kommen. Sollte auch der Fahrstuhl in Aspire Grand bzw. auch zusätzlich die Züge betroffen sein, könnt ihr euch nur ausloggen. Die geminerte Ladung ist zwar noch teilweise im Schiff, aber sehr wahrscheinlich ohne Quantainium. Ihr könnt dann nur noch die anderen Rohstoffe verkaufen und solltet auf jeden Fall euer Schiff neu claimen !
  • Habt ihr einmal Quantainium geladen ob nun erfolgreich oder nicht, müsst ihr aktuell zwingend euer Schiff neu claimen, da ein Bug dafür sorgt, das eure Warnanzeige immer wieder sporadisch losgeht, obwohl ihr kein Quantainium geladen habt! und es könnte sein, dass eingesammeltes Quantainium nicht verkauft werden kann! Also unbedingt claimen!
  • Fahrzeuge kann man nicht in den Outposts spawnen. In den Hauptstandorten sollte es aber gehen.
  • Im Arena Commander können manche, nichts mehr leihen. Man hat nur Schiffe und Ausrüstungen, die einem sowieso gehören.
  • NPC Bounty Missionen, bei denen man mehrere Ziele hat, im Mobiglas nicht als erfolgreich abgeschlossen gekennzeichnet werden, obwohl man die bösen Jungs ins Nirvana geschickt hat.
  • Die Prospector trotz 100% Anzeige bei der Abrechnung wieder einen Teil empty Cargo, sodass der Gewinn geschmälert wird. Diesen Bug gab es schonmal in 3.8 und wurde eigentlich schon gefixt.
  • In der Mole überlagern sich die Scanner aller Türme und des Piloten. Mache ich mein Scanner an, wird es dem Anderen angezeigt, machen sie ihren dann an, wird mein Scanner HUD unsichtbar bleibt aber aktiv. Richtig lustig wird es, wenn alle gleichzeitig beim Tiefenscan unterschiedliche Steine scannen wollen. Dann ist Chaos angeseagt.


Noch ein paar Anmerkungen:

Das Wetter beeinflusst jetzt das Flugmodell noch intensiver, vor allem bei kleineren Schiffen wie der Prospector macht sich das bemerkbar.
Es ist auf manchen Monden / Planeten teilweise schwer das Schiff ruhig zu halten, da der Wind das Schiff in eine Richtung drückt oder dreht.

Die VTol Triebwerke spielen bei der Flugmechanik wieder eine größere Rolle. Während in es 3.8.2 überhaupt keinen Unterschied gemacht hat, wie die Triebwerke stehen, kann es in 3.9 zu unerwarteten "Flugmanövern" kommen. Wer in Bodennähe fliegt sollte unbedingt die Triebwerke vertikal stellen, sonst sackt man ab wie ein Stein! In diesem Modus kann man die Nase um ca. 30°nach unten neigen, bevor man unabhängig vom Schubregler automatisch nach vorne fliegt.

Ich hatte erst gedacht, dass das Scan Verhalten komplett verbuggt ist oder auf einen schlechten Server zurückzuführen ist. Letzteres stimmt teilweise.

Update zum Mining

Wir haben herausgefunden dass es in 3.9, im Gegensatz zu vorherigen Versionen, nun etwas ausmacht, auf welche Reichweite ihr den Scanner eingestellt habt. Erste Tests zeigen, dass man immer wieder zwischen 1 und 4 hin und herwechseln muss, damit man auch in 5 Kilmeter Reichweite etwas angezeigt bekommt. Höhere Einstellungen scheinen allerdings nicht zu funktionieren und es passiert trotzdem, dass man teilweise erst spät etwas angezeigt bekommt bzw. über einen Stein stolpert, weil er direkt unter einem ist. Der Serverzustand beeinflusst die Ergebnisse natürlich nach wie vor. Dennoch erhöht diese Erkenntnis die Anzahl der Funde ungemein und macht Mining wieder zu einer sehr profitablen Mechanik, mehr noch als in 3.8.x

Denn Anzug gegen große Hitze gibt es in Lorville und den gegen große Kälte in Port Tressler.

Achtung: wenn ihr Quantainium abbaut, dann müsst ihr das Zeug sofort abliefern! Auch wenn es noch nicht piept ! Ihr werdet es sonst nicht schaffen abzugeben! Fragt Speedtrip :D
Zuletzt geändert von Astrosnake am 14. Mai 2020, 11:49, insgesamt 35-mal geändert.
Benutzeravatar
DTC
Administrator
Administrator
Beiträge: 14329
Registriert: 14. Jul 2006, 18:11
Clan: -=[MiA]=-
Gang: -=GSI=-
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von DTC »

Coole Idee :thumbup:
Bild
Benutzeravatar
Astrosnake
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Beiträge: 994
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von Astrosnake »

Ich habe das Formular nochmal angepasst, sodass man am Anfang auswählen kann, ob man den "ausführlichen" Report machen möchte oder nur einen bzw. ein paar Bugs melden möchte, die aktuell nur wenige oder niemand auf dem Schirm haben bzw. auch u.U. nicht im Issue Council zu finden sind. Ihr könnt dies auch benutzen um Bugs zu bestätigen, die bisher nur einmal gemeldet wurden oder nicht 100% als bestätigt gelten. Wenn ihr Videomaterial oder Screenshots habt, könnt ihr es gerne auf mein Drive packen und ich sorge dafür, dass es in den Issue Council kommt, falls ihr euch damit nicht selber auseinandersetzen wollt oder könnt. Pike hilft mir sicher mit seinem Wissen und seinem besseren Englisch Kenntnissen. :wink:
Wir haben es selbst in der Hand, SC zu verbessern 8) Also helft dem harten Kern bitte dabei, die Bugs zu bestätigen und eure Erfahrungen im Vers zu teilen, damit wir diese weitergeben können.

PS: Ihr könnt gern den Fragenkatalog auch mal so durchblättern, wenn ihr nur mal schauen wollt. Einfach am Ende nur nicht auf "Senden" drücken. Zur Not kann ich die einzelnen Bögen auch ganz einfach aus der Statistik löschen.
Benutzeravatar
Loewenstolz
General
General
Beiträge: 3416
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14
Clan: FSK18

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von Loewenstolz »

Mir ist die Zielsetzung nicht ganz klar, aber muss sie ja auch nicht. :wink:

Grundsätzlich würde ich aber etwas "spaßigere" Antwortkategorien, wie bspw. "Ich bin zu alt..." oder "Uhh, nicht aufgepasst" einfach durch ein "Weiß nicht", "Unklar" oder ggfs. durch weitere Kategorien ersetzen, die in den jeweiligen Situationen hätten auftreten können. Bei der Frage zu den FPS bzw. wie flüssig das Spiel gewesen ist, würde ich die subjektiven Bewertungen (gute FPS) rausnehmen und konkrete FPS-Zahlen abfragen. Meines Wissens ist ein Richtwert für CiG die 30FPS-Marke für mittlere Systeme und 60FPS für High-End-Maschinen. Ansonsten sind die Antworten nicht eindeutig. Auf ähnliche Weise liest CiG auch die FPS-Daten aus bzw. wird bspw. mit dem Befehl r_displayinfo 3 die FPS-Zahl kategorisiert und dann ermittelt, welchen Anteil der Spielzeit man im jeweiligen Bereich verbracht. Falls dann grundsätzlich pro Session abgefragt werden soll, kann man das Spielerlebnis ja zusätzlich subjektiv ermitteln (Likert-Skala oder so). usw.

Wie gesagt, ich weiß nicht, was ihr damit anstellen wollt. Wenn ihr Fragebögen ausfüllen und CiG helfen wollt, solltet ihr an den Regression-Tests mitmachen und entsprechendes Feedback liefern. Denn das hilft CiG extrem beim bug-fixing. Nur muss man dann sehr spezifische Dinge erledigen, was mitunter etwas zeitintensiv werden kann. :wink:
Benutzeravatar
Astrosnake
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Beiträge: 994
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von Astrosnake »

Gut, dann will ich mal für Klarheit sorgen, auch wenn mir wiederum nicht ganz klar ist, wie man so viele Verbesserungen anbringen kann, wenn einem nicht klar ist, was hier eigentlich das Ziel ist :kopfkratz:

Ich möchte damit nicht den ersten Preis beim Statistik-Wettbewerb gewinnen oder die Statistiken von CIG ersetzen. Das hier ist ausschließlich als kompakte Übersicht über den aktuellen Stand von SC gedacht, bezogen auf die für "uns" relevanten Themen. Eine schnelle Übersicht für die Gang, hauptsächlich für die Leute, die ohnehin kaum Zeit haben und überlegen, ob es sich lohnt 2-3 Stunden Zeit in SC zu investieren bzw. sich unbekannten Bugs zu stellen und dann u.U. gefrustet bis zum nächsten Patch warten, wenn überhaupt.
Ich denke man kann viel Ärger und Frust vermeiden, wenn man über die aktuellen großen Probleme bescheid weiß und evtl. auch wie man diese umgeht. Ich denke auch, die meisten hier haben weder Zeit noch Lust sich jedes Mal 200 gemeldete Bugs im Issue Council durchzulesen oder jeden Post hier nach brauchbaren Information abzusuchen, die auch aktuell sind.

Und wo steht bitte, dass man Fragebögen nicht witzig gestalten kann? Langweilig kann jeder :wink: Wenn wir schon im Vers keinen großen Spaß haben können, dann doch wenigstens beim eigenen Bug Report. Die subjektiven FPS Antworten sind gewollt, da jeder sein System am besten kennt und für uns nur eine grobe Einschätzung ausreicht bzw. hier nur lokale Unterschiede aufgezeigt werden sollen. Wenn man die Regression-Tests mit unserem Fragebogen vergleicht, sollte auffallen, dass CIG ganz gezielte Fragen hat und unser Formular sich auf die Grundmechaniken bezieht. Diese sind nun mal Grundvoraussetzung um überhaupt vernünftig testen zu können. Hier zeigen sich wieder die unterschiedlichen Prioritäten zwischen CIG und der Community.

Mitglieder wie Pike und ich informieren uns über aktuelle Probleme im Issue Council, melden dort neue Probleme oder bestätigen andere. Gestern z.B. zusammen mit Ripley an die 10 Stück. Danach haben Pike und ich den aktuellen Regression-Test ausgefüllt.

Ich denke mal die wenigsten hier werden "kontinuierlich" Bugs im Issue Council melden, da auch einfach die Zeit fehlt und vielleicht auch Englisch eine Herausforderung darstellt. Daher die Intention, die Mitglieder zu bitten, dass mal fix über unser Formular in der eigenen Sprache zu melden, damit wir das bestätigen und im Issue Council entsprechend tätig werden können. Für den Preis einer kurzen Umfrage zum Spielerlebnis bekommen wir eine kompakte Übersicht für die eher weniger aktiven Mitglieder und haben eine bessere Grundlage für den Issue Council. Für die speziellen Probleme und Neuerungen ist weiterhin das Forum gedacht. Wir machen das beste aus der aktuellen Situation und sollten uns auch ab und zu auf den Kerngedanken des Alpha Tests besinnen, nämlich das Testen, damit das hier mal schneller vorwärts geht. Was anderes kann man sowieso gerade nicht machen. :D Witziger Weise kann die Suche nach Bugs und das Bestätigen dieser auch Spaß machen, wenn man nicht alleine unterwegs ist.
Ich werde mir dahingehend mal demnächst den ein oder anderen Test-Parkour ausdenken, der gezielt Mechaniken testen soll, damit man nach einem System testen kann. Das können wir dann mal machen, wenn uns mal die Bugs im Issue Council ausgehen. :lol:

Wir werden ab und zu mal Links zu unseren gemeldeten Bugs posten und hoffen weiterhin auf eure Unterstützung und euer Vertrauen.
Benutzeravatar
Captain-Han-Solo
Stabsfeldwebel
Stabsfeldwebel
Beiträge: 381
Registriert: 18. Feb 2019, 07:49
Gang: GSI
Wohnort: Banzkow

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von Captain-Han-Solo »

:thumbup: :thumbup: :thumbup:
Bild
Benutzeravatar
Starwolf
General
General
Beiträge: 3241
Registriert: 15. Feb 2015, 21:19

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von Starwolf »

:thumbsupboth:
Bild
Benutzeravatar
Loewenstolz
General
General
Beiträge: 3416
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14
Clan: FSK18

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von Loewenstolz »

Astrosnake hat geschrieben: 15. Jul 2019, 19:52 Gut, dann will ich mal für Klarheit sorgen, auch wenn mir wiederum nicht ganz klar ist, wie man so viele Verbesserungen anbringen kann, wenn einem nicht klar ist, was hier eigentlich das Ziel ist :kopfkratz:
Ich hatte nicht die Absicht, Dir auf den Schlips zu treten, den Sinn und Zweck der Statistik "für die Gang" oder eurer Engagement für das Spiel/Projekt in Frage zu stellen. Ich habe auch nur zu zwei Punkten sachliche Anmerkungen gemacht, die weder Dich, noch Deinen persönlichen Einsatz, Deine Fertigkeiten o.ä. schlecht darstellen lassen sollten. Es waren einfach nur gut gemeinte Vorschläge, weil ich weiß, wie viel Arbeit solche Dinge machen und vielleicht auch etwas mehr mit solchen Dingen zu tun habe. Von daher möge man mir meinen Einwand von der Seitenlinie aus verzeihen, wird nicht mehr vorkommen. :wink:
Benutzeravatar
Astrosnake
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Beiträge: 994
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von Astrosnake »

Loewenstolz hat geschrieben: 15. Jul 2019, 22:05 Ich hatte nicht die Absicht, Dir auf den Schlips zu treten, den Sinn und Zweck der Statistik "für die Gang" oder eurer Engagement für das Spiel/Projekt in Frage zu stellen. Ich habe auch nur zu zwei Punkten sachliche Anmerkungen gemacht, die weder Dich, noch Deinen persönlichen Einsatz, Deine Fertigkeiten o.ä. schlecht darstellen lassen sollten.
Wie kommst du denn auf die Idee, dass ich das so aufgenommen habe ? :nea:
Wenn du mich kennen oder wenigstens mal mit mir gesprochen hättest, dann wüsstest du, dass ich keiner von der Sorte bin.
Aber lass mal, dass ist ein häufiges Problem bei vielen Leuten, die gerne versuchen Emotionen in Texten zu deuten. Ich persönlich versuche
das nie. Interessanter Artikel dazu
(Vor allem Punkt 1 und 2 sollte man sich verinnerlichen) Ich hatte das Thema damals mal im Deutschunterricht und fand das schon damals sehr interessant.
Benutzeravatar
Loewenstolz
General
General
Beiträge: 3416
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14
Clan: FSK18

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von Loewenstolz »

Nun, es ist ja nun kein Drama und gut, dass ich Dir nicht auf den Schlips getreten bin. Sicherlich kann ich Deine Ausführungen falsch verstanden haben, passiert halt - auch in der verbalen Kommunikation. Es ist aber schwierig, keine Emotionen in einen Text hinein zu deuten, wenn im Text konkret Symbole zum Ausdruck von Emotionen verwendet werden. Bei der Fülle der ganzen Emoji und deren Abwandlungen durch verschiedene social-media-Plattformen kommt es dann schnell zu Mißverständnissen. Es gibt auch interessante Studien zum Thema und das www ist voll mit Berichten zu falsch verstandenen emojis. Ich bin zu alt, als dass wir die Bedeutung von emojis damals im Deutschunterricht hätten behandeln können. Daher versuche ich sie selbst möglichst zu vermeiden, um Mißverständnissen vorzubeugen. :P :wink:

Sry, für den :spam: Viel Spaß beim Jonglieren mit den Zahlen! :gamer:
Zuletzt geändert von Loewenstolz am 16. Jul 2019, 03:26, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Astrosnake
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Beiträge: 994
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von Astrosnake »

mhhh, scheint so als bin ich nicht der erste mit so einer Idee. Die sollten wir mal im Auge behalten.

https://sc-workarounds.de/
Benutzeravatar
DTC
Administrator
Administrator
Beiträge: 14329
Registriert: 14. Jul 2006, 18:11
Clan: -=[MiA]=-
Gang: -=GSI=-
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von DTC »

Jo, SC-Workarounds gibts schon ne ganze Weile und wurde hier auch schon verlinkt ;)
Solltest du evtl. im ersten Post auch gleich mit verlinken... damit man nicht jedes Mal suchen muss...
Bild
Benutzeravatar
Astrosnake
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Beiträge: 994
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von Astrosnake »

das wurde sicher vor meiner Zeit verlinkt, die hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm. Überlege ernsthaft ob es nicht mehr Sinn macht, sich die Infos generell von dort zu holen. Die haben ein paar nette zusätzliche Übersichten, testen die Bugs sicher selber nochmal und sieben auch gleich doppelte Meldungen aus, was ich zur Zeit nur bei einzelnen Bugmeldungen machen könnte. wäre eigentlich kein Akt unsere Bugs im Issue Council im Anschluss gleich nochmal dahin zu senden. was mich wundert, sind die wenigen veröffentlichten bugs der 3.6 . der letzte Post ist auch schon über 2 wochen her. dann interessieren mich noch die genauen Kriterien die erfüllt sein müssen, damit ein gemeldeter Bug bei denen auf der Seite landet. ich werd mir die seite nochmal ausführlich ansehen und mich ggf. mal mit denen in Verbindung setzen. vielleicht können wir uns ja gegenseitig helfen.
Benutzeravatar
DTC
Administrator
Administrator
Beiträge: 14329
Registriert: 14. Jul 2006, 18:11
Clan: -=[MiA]=-
Gang: -=GSI=-
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von DTC »

:thumbsupboth:
Bild
Benutzeravatar
Astrosnake
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Beiträge: 994
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

Re: Übersicht unserer gesammelten Ingame Tests

Beitrag von Astrosnake »

Ich habe das Formular nochmal gründlich überarbeitet und wegen dem neuen Patch auf 0 zurückgesetzt.

Ich habe die Bug Fragen aus dem Report mit den allgemeinen Fragen entfernt, sodass Bugs generell nur noch im Bug Report angegeben werden. (so kann ich bei doppelten Einträgen, diese auch getrennt vom allgemeinen Report löschen)

Zudem könnt ihr nun auch selbst im Anschluss euren Beitrag nochmal ändern, solltet ihr etwas vergessen oder falsch gemacht haben.
(zur Not schickt ihr mir einfach ne PM, dann lösche ich den entsprechenden Beitrag. Tag und ungefähre Uhrzeit reicht aus)

Die Angabe der Patch-Version wurde verkürzt. Ihr müsst diese jetzt nur noch wie folgt angeben: " 3.6.0-PTU-q " oder " 3.5.1-Live-h ".

Der allgemeine Report wurde verkürzt und nochmal optimiert. Die Frage zum Quantum und getestete Schiffe wurde entfernt.
Alle "nicht getestet" Antworten wurden entfernt, damit sie nicht in der Statistik auftauchen. (stattdessen einfach die Frage überspringen).
Diverse Antwortmöglichkeiten wurden hinzugefügt.

Ich habe einen Workaround Abschnitt hinzugefügt, sodass man nun auch diese melden kann.
Antworten