Tipps und Tricks

Diskussionen rund um Star Citizen und Squadron 42

Moderator: JackTF

Benutzeravatar
MBuster
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 615
Registriert: 19. Nov 2020, 08:26
Gang: GSI
Wohnort: Lüneburg

Re: Tipps und Tricks

Beitrag von MBuster »

:thumbup: Das ist super ! Spart enorm Zeit und Fuel !!
Bild
Benutzeravatar
Loewenstolz
General
General
Beiträge: 4030
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14

Re: Tipps und Tricks

Beitrag von Loewenstolz »

Ein Vorteil von den "neuen" Modi, also Scannen und Missile Operator, ist auch, dass Mehrfachbelegungen von Tasten auf Joysticks möglich sind. Aktives Pingen ist vom Scan-Modus separiert.
Benutzeravatar
Loewenstolz
General
General
Beiträge: 4030
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14

Re: Tipps und Tricks

Beitrag von Loewenstolz »

Auf spectrum wurden auf Grund einer Spieler-Frage nochmals die Anzeigen bzw. Werte zu den einzelnen Emissionen erläutert. Ich poste hier mal das Bild und die "offizielle Antwort" dazu. Ansonsten den Links folgen, um zur Diskussion dazu auf spectrum zu landen. :wink:

Mir war neu, dass bereits die "Emissionen" der Umgebung (zweiter Wert im HUD) berücksichtigt werden. Allerdings verdecken Asteroiden wohl noch nicht Emissionen, soll aber wohl noch kommen. Es wird auch deutlich, was ein Radarping in diesem Zusammenhang bringt usw. :thumbup:

Bild
The left number for each signature is your ships total emissions ( including all items and modifiers ).
The right number for each signature is your observed ambient levels ( room system / nearby / counter measures / and so on - and soon asteroids ).

Roughly 1 emission level is approximate 1 meter of detection. This can very a bit depending on the radar but for the sake of this example we can assume 1 to 1 ratio. Additionally, radar and ping can pierce through ambient, but again lets assume 1 unit of ambient reduces 1 unit of signature.

So if we are emitting 2000 IR. Then a radar with IR can see us at 2000 meters.
If you have 1500 IR ambient then most likely someone can see us at 500 meters ( 2000 emission - 1500 ambient ).

With this information at hand (in your picture above), 5698 is units of emission being generated and 4612 is the ambient value at your location. So under an 1 to 1 approximation, then 5698 - 4612 = 1086 meters is approximately how far out someone can detect your IR. Again, this also depends on the other radar system as the units can very a bit but not dramatically ( exception is ping since it shows you where you are and where the pinger is ).

If you want the entire formula then its roughly:
DetectedSignature = (EmittedSignature - (Ambience x (1 - RadarPierce)) ) x RadarSensitivity

If any DetectedSignature >= DistanceToTarget then you can observe it on radar/ping.

Should note some signatures like cross-section generate a different EmittedSignature based on the rotation of the ship to the radar. So its more of an approximation of your highest value which can be observed from another party
Benutzeravatar
Loewenstolz
General
General
Beiträge: 4030
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14

Re: Tipps und Tricks

Beitrag von Loewenstolz »

Ich habe in der Rubrik "Raumschiffe" keinen eigenen Thread für die Scorpius gefunden, daher gebe ich an dieser Stelle mal einen Hinweis weiter, den ich gestern bei den Evocati aufgeschnappt habe und der dort nicht nur mich überrascht hat, obwohl es nichts Weltbewegendes ist: Vielleicht gibt es hier ja auch den einen oder den anderen, dem nicht bekannt ist, dass die Scorpius vorne am Rumpf pro Seite jeweils einen kleinen Lagerraum (für Proviant, Munition, Medpens usw.) hat. Außerdem lässt sich vor der vorderen Landestütze ein Waffenständer (rack) ausfahren, der Platz für jeweils zwei Langwaffen, Pistolen und Multiools bieten sollte. :wink:

Bild
Equipment Storage: Features two 1,500k µSCU storage units providing enough space for both crew members. Also included is a drop-down weapon holder supporting 2 rifles, 2 pistols, and 2 small gadgets (such as the Multi-Tool). Both features are accessed externally and located underneath the cockpit (Quelle).

Dann finde ich die Zugänge zu den einzelnen Komponenten auch ganz gut gestaltet/animiert, was dem Schiffsdesign etwas mehr Glaubwürdigkeit verleiht. Ich bin mal gespannt, wie all diesen "Features" der Schiffe in SQ42 in möglichen "Zwischensequenzen" ausgenutzt werden. 8)
Benutzeravatar
Murdock
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 660
Registriert: 25. Jan 2016, 12:39

Re: Tipps und Tricks

Beitrag von Murdock »

Interessant! Ich hoffe, dass das bei den älteren Schiffen ohne Innenraum noch nachgereicht wird wenn sie zum "Goldstandard" überarbeitet werden.
Bild
Benutzeravatar
Speedtrip1
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 2377
Registriert: 4. Dez 2016, 21:26
Wohnort: Hamburg

Re: Tipps und Tricks

Beitrag von Speedtrip1 »

Murdock hat geschrieben: 14. Dez 2022, 12:07 Interessant! Ich hoffe, dass das bei den älteren Schiffen ohne Innenraum noch nachgereicht wird wenn sie zum "Goldstandard" überarbeitet werden.
Sieht man doch schon bei der Gladius und bei der Ares ... die haben das auch. Also ja wird es
Bild
Benutzeravatar
Loewenstolz
General
General
Beiträge: 4030
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14

Re: Tipps und Tricks

Beitrag von Loewenstolz »

Mit 3.23 kommt wohl auch eine Änderung zur derzeitigen "cruise control" mit ins Spiel, die mit Blick auf die bisherige Umsetzung etwas gewöhnungsbedürftig, aber eigentlich ganz praktisch ist. Daher hier mal ein Bild, dass ich auf r/starcitizen gefunden habe und die Funktionsweise des "sticky throttles" ganz gut veranschaulicht. Im Prinzip funktioniert es so wie in vielen neueren Autos mit vergleichbarer Funktion!

Bild
Antworten