Intergalactic Aerospace Expo 2950

Kalendereinträge für Events

Moderatoren: JackTF, Astrosnake

Benutzeravatar
MAX_imum
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 33
Registriert: 21. Sep 2020, 10:48
Clan: GSI
Wohnort: Würzburg, Bayern

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von MAX_imum »

Das stimmt allerdings! Wobei ich die Preise von der Nomaden und der cutless nicht wusste! Sorry
Bild
Benutzeravatar
Loewenstolz
General
General
Beiträge: 3998
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von Loewenstolz »

Die NOMAD wird als Transporter besonders interessant, wenn sie noch den Traktorstrahl für die Ladefläche bekommt; insbesondere dann, wenn man im All schwebende Fracht schnell aufnehmen will/kann/muss. Das kann bisher kein Schiff dieser Größe, meine ich. Ich finde die NOMAD ganz erfrischend, muss sie aber auch nicht haben.

Und zum Thema Platzverschwendung: Mir kam die NOMAD ziemlich eng vor. Dann sind innen auch Zugänge zu Komponenten usw., bei denen dann auch am was ausgestauscht werden muss. Da erwarten viele sicherlich, dass ein Gewehr ohne Clippingfehler in einen Waffenschrank gestellt werden kann, gleiches gilt sicherlich auch, für die Freiheit, sich aus verschiedenen Winkeln ins Bett legen zu können usw.

Die ganzen Animationen brauchen halt Platz. Für jedes Schiff extra Animationen zu erstellen ist einfach nicht machbar bzw. nicht sinnvoll - gerade dann, wenn die community ständig "delay" und "feature creep" schreit. :wink:

Aber es offenbar nicht wirklich ein "issue":

Bild

Ansonsten: Soyuz vs. Crew Dragon:

Bild
Benutzeravatar
Starwolf
General
General
Beiträge: 3462
Registriert: 15. Feb 2015, 21:19

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von Starwolf »

@GS-H1tm4n

Das Argument mit der Hull-Serie und der Außen-Fracht kommt auch im CIG-Forum, und ist grundsätzlich auch nicht ganz falsch, geht aber meiner Meinung nach im Detail am Thema vorbei...

Die Hull-Serie sind sozusagen die "Kontainer-Frachter" des SC-Universums, dementsprechend werden die Lasten in großen (und dementsprechend hoffentlich auch stabilen(!)) "Übersee-Kontainern" transportiert, die mechanisch(!) mit dem Schiff an großen Auslegern gekoppelt werden, und dementsprechend darauf ausgelegt sind die Ladung zu schützen, und auch mal etwas "ruppig" behandelt zu werden.
Bild
Bild

Bei der Nomad ist es aber eher so, als würde man "Kleinkram" oder "Europaletten" einfach "so" auf eine Plattform klatschen, und normalerweise transportiert man selbst heutzutage so etwas innerhalb geschlossener Laderäume, da der Schutz vor "Umwelteinflüssen" gegen Null geht...
Nomad.jpg
Bild

Und wenn ich dann sowas sehe, fällt es mir extrem schwer meine "Glaubwürdigkeits-Grenze" so weit zu senken, als dass ich das nicht als lächerlich empfinde...
Nomad2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Benutzeravatar
GS-H1tm4n
Stabsfeldwebel
Stabsfeldwebel
Beiträge: 390
Registriert: 16. Mär 2020, 07:48
Wohnort: Neubörger / Emsland / Niedersachsen

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von GS-H1tm4n »

Da hab ich zum Glück kein Problem mit, soll ja bei allem Realismus immer noch ein Spiel bleiben...
Bild
Benutzeravatar
comP
Oberstleutnant
Oberstleutnant
Beiträge: 993
Registriert: 17. Apr 2018, 07:43
Clan: GSI
Wohnort: Vorbach

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von comP »

Ich finde es auch nicht schlimm und meine Erklärung dazu wären die Trägheitsdämpfer und der Schwerkraftgenerator.
Nichts ist umsonst. Selbst der Tod kostet das Leben.

Bild
Benutzeravatar
Speedtrip1
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 2338
Registriert: 4. Dez 2016, 21:26
Wohnort: Hamburg

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von Speedtrip1 »

Jup sehe ich genauso. Alle Frachtschiffe mit Cargozonen besitzen dies
Bild
Benutzeravatar
Loewenstolz
General
General
Beiträge: 3998
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von Loewenstolz »

Es gab mal einen "Design Post" zum Thema Cargo - ist schon relativ alt (2015). An den Grundideen hat sich meines Wissens nach aber nichts geändert. Viele beschriebene Features sind davon auch schon im Spiel.

Dort steht eben auch, dass die Cargo Grids eben technisch die Funktion haben, Fracht zu sichern. Die Cargo Bay der NOMAD müsste auch in diese Categorie fallen:
Containers are placed in a locking grid of sorts, which marks out (floor to ceiling) where cargo can be stored onboard a ship. The technology that drives these locking plates only require power to change state, and will secure even unboxed cargo as long as it is fully within the locking area. This means that only cargo containers can stack while disallowing infinite bridges, and that turning off the power plant won’t shred the ship with instant cargo shrapnel.
Die Idee ist wohl auch, dass die Container insgesamt sehr robust sind. Teilweise sind Triebwerke angedacht, um sie besser im All handhaben zu können. Daher könnte man auch vermuten, dass es wirklich kein Problem zu sein scheint, wenn die Dinger offen transportiert werden. :wink:
Zuletzt geändert von Loewenstolz am 21. Nov 2020, 20:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Starwolf
General
General
Beiträge: 3462
Registriert: 15. Feb 2015, 21:19

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von Starwolf »

Das Design-Post zum Thema Cargo kannte ich schon, und auch das technische Prinzp, das dahinter steht:
Bild

Und solange es "nur" darum geht Fracht am Verrutschen in geschlossenen Räumen zu hindern, bin ich auch durchaus bereit das zu akzeptieren...wenn jetzt aber plötzlich Fracht auch gegen Vakuum, Hitze, Kälte, Strahlung, Beschuss, etc. "geschützt" ist, bloß weil es auf einem offenen(!) Cargo-Grid liegt, dann wird's mir irgendwann zu viel... ;)

Wie gesagt, muss keiner so sehen, ist nur meine persönliche Meinung, und daher das, was dieses Schiffs-Design am meisten für mich "versaut". :thumbsdown:
Bild
Benutzeravatar
Loewenstolz
General
General
Beiträge: 3998
Registriert: 31. Jan 2016, 21:14

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von Loewenstolz »

Ich finde die Cargo-Bay auch etwas "komisch", für mich auch ein "Minuspunkt. Aber im Prinzip passt es nach meinem Empfinden mit der aktuellen Spielwelt zusammen. Die Kisten sind ja nicht durch das Cargo-Grid gegen Umwelteinflüsse geschützt, sondern durch ihr Material, ihre Bauweise. Bei den größeren Containern der Hull-Serie waren ja auch mal Schutzschilde im Gespräch! Im Design-Post ist von Steuerdüsen zum Handling im All die Rede usw.

Denn sonst machen doch die ganzen Pick-Up-Missionen keinen Sinn. Kleinen Kisten aus Wracks im All bergen (irgendeine Strahlung, Hitze, Kälte, Druckunterschiede, G-Kräfte bei Explosioen)? Kleine Kisten auf Planeten/Monden mit sehr extremen Wetter- und Druckverhätlnissen zu Fuß transportieren? Was ist mit chemischen Reaktionen der Atmosphäre mit dem Material der Kisten oder sogar des Raumanzuges usw.?

Sicherlich ist es am Ende "game magic"...Aber hier wird doch mit der "Lore" versucht, diese zu plausibilisieren. Gleiches Thema mit den Geräuschen im Weltall, dem Flugverhalten der Schiffe, der Schild-, Antriebs- und Waffentechnik usw. Was nutzen wir im Spiel überhaupt für einen Supertreibstoff, der im Vergleich zur heutigen Raketentechnik kaum Platz verbraucht? Die Geschwindigkeiten der Schiffe stimmen auch nicht mit den Fluchtgeschwindigkeiten überein, die man eigentlich erzielen müsste, um der Anziehung der Planeten zu entkommen (Im Vergleich zur Erde schaffen die Schiffe nur rund ein Zehntel davon) - endlose Liste. Unplayable oder ein Science-Fiction-Spiel!? :wink:
FinnMcCool
Generalmajor
Generalmajor
Beiträge: 1863
Registriert: 18. Okt 2015, 21:21
Clan: GSI
Wohnort: Biberach an der Riss

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von FinnMcCool »

Kann eure Argumente gut nachvollziehen, allerdings sehe ich das auch nicht so kritisch. Findes es sogar ganz lustig, wenn die Community das externe Cargo Grid missbracht, um darauf bswp. nen Tumbril als zusätzliche Waffenplattform zu installieren (irgendwo auf Reddit gesehen).
Bild
Benutzeravatar
Pike
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 483
Registriert: 26. Nov 2018, 08:22

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von Pike »

Loewenstolz hat geschrieben: 21. Nov 2020, 21:17 Die Geschwindigkeiten der Schiffe stimmen auch nicht mit den Fluchtgeschwindigkeiten überein, die man eigentlich erzielen müsste, um der Anziehung der Planeten zu entkommen (Im Vergleich zur Erde schaffen die Schiffe nur rund ein Zehntel davon)
Die Fluchtgeschwindigkeiten spielen keine Rolle - die gelten nur für ballistische Körper, also Objekte ohne eigenen (dauerhaften) Abtrieb. Bei kontinuierlichem Antrieb - wie in SC - kann die Geschwindigkeit noch so gering sein (natürlich >0), man entkommt der Anziehung immer. :)

Ansonsten stimme ich dir aber zu.
Bild
Benutzeravatar
JackTF
General
General
Beiträge: 3822
Registriert: 8. Jan 2015, 09:09
Wohnort: Tostedt
Kontaktdaten:

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von JackTF »

Ich sehe es so: bei PickUps gibt es auch sehr gegensätzliche Meinungen. Die einen finden, das PickUps unnütz sind, weil die Ladung nicht geschützt ist und ein geschlossener Transporter sinnvoller ist. Und es gibt diejenigen, die ihn total nützlich finden, weil man eben keine Beschränkung nach oben hat, mal eben schnell etwas reinwerfen kann.

Tja, die Nomad ist ein PickUp und eine Hommage an Elon Musk und seinen ePickUp.

JackTF
Diplomat und Chef-Schlichter i.A.b.
----------
"We don't have friendly fire in The Old Republic for a simple reason: a lot of players are, well… idiots. I don't mean you, of course, dear reader, I mean those OTHER players. You know who I'm talking about." Damion Schubert, Lead Systems Designer, Bioware
Bild
Benutzeravatar
Bodo_Fenriswolf
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 663
Registriert: 19. Nov 2020, 08:28
Gang: GSI
Wohnort: Morschen (bei Kassel)
Kontaktdaten:

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von Bodo_Fenriswolf »

Ich bin enttäuscht, nix neues für die Carrack, keine Paints und auch nicht mal die Kaufoption auf die Exp. W/C8X. Aber vielleicht kommt es ja dann wenn die bei Best in Show ist. Also weiter warten. :evil:
Bild
Benutzeravatar
Astrosnake
Generalmajor
Generalmajor
Beiträge: 1598
Registriert: 16. Aug 2018, 21:15
Wohnort: Erfurt

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von Astrosnake »

Ich glaube dafür ist die Expo auch nicht gedacht :wink:
Benutzeravatar
Bodo_Fenriswolf
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 663
Registriert: 19. Nov 2020, 08:28
Gang: GSI
Wohnort: Morschen (bei Kassel)
Kontaktdaten:

Re: Intergalactic Aerospace Expo 2950

Beitrag von Bodo_Fenriswolf »

Astrosnake hat geschrieben: 22. Nov 2020, 18:17 Ich glaube dafür ist die Expo auch nicht gedacht :wink:
Warum? Ich denke mal es geht zum einen darum neue Spieler zu gewinnen und zum anderen Geld durch Verkäufe zu machen. Und auch Kleinvieh macht Mist.
Und die Skins waren ja im Leaks Discord schon zu sehen. OK, mit Leaks ist das immer so ne Sache, aber bisher sind alle dort gezeigten Paints gekommen, welche mit denen der Carrack zusammen zu sehen waren. Also ich denke schon, das da noch was kommt. Vielleicht dann wie schon erwähnt zur Best in Show. Mal Daumen drücken! :thumbsupboth:
Bild
Antworten